Kreditkarte beantragen - Die Favoriten

  • Consors Finanz Mastercard Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Consors Finanz Mastercard

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 0 €
    • Effektiver Jahreszins 18,90 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 0 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • Dauerhaft kostenlos (0€ Jahresgebühr)
    • Sofortzusage bei Antrag möglich
    • Bis zu 90 Tage Zahlungsziel
    • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Payback American Express Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Payback American Express

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 0 €
    • Effektiver Jahreszins 11,57 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 4,00 % (min 5 €)
    • Fremdwährungsgebühren 2,00 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • Kostenlose Partnerkarte

    • Echte Kreditkarte
    • Willkommensbonus 3.000 Punkte inklusive
    • Payback Turbo ist aktivierbar
    • Dauerhaft kostenlos
  • Deutschland Kreditkarte Classic Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Deutschland Kreditkarte Classic

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 0 €
    • Effektiver Jahreszins 16,90 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 0 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • 0 € Jahresgebühr
    • Flexibel Rückzahlen in Raten oder Komplett
    • Keine Fremdwährungsgebühren
    • Weltweit gebührenfrei bezahlen (ausgenommen bargeldähnliche Transaktionen*)
    • Ersten drei Monate zinsfrei
Warum Sie uns vertrauen sollten

Seit 2019 setzt sich Kreditkarten360 dafür ein, dass Besucher fundierte Entscheidungen treffen können, wenn es um Kreditkarten geht. Unser Team von Finanz- und Reiseexperten arbeitet hart daran, Ihnen die Anleitung zu geben, die Sie brauchen, um die klügsten Entscheidungen zu treffen.

Unsere Experten verfügen über umfangreiche Erfahrungen und testen die Karten selbst. Unser Ziel ist es, Ihnen klare und ehrliche Vergleiche aller deutschen Kreditkarten zu bieten. Unser Ziel bei Kreditkarten360 ist es, Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie eine kluge Entscheidung treffen können, die zu Ihren Finanzen passt.

Kreditkarte online beantragen – Guide für den Kreditkartenantrag

Eine Kreditkarte ist aus dem heutigen Zahlungsalltag nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es egal, ob man online oder offline - Zuhause oder im Urlaub einkauft. Die Plastikkarten helfen einem verlässlich bei weltweiten Zahlungen. 

Von Visa, Mastercard oder Amex ausgegeben, sind die Zahlungskarten einer der Besten Wege seine Einkäufe zu bezahlen. Eine Kreditkarte kann für Online-Shopping, für Zahlungen an der Tankstelle, oder jegliche andere Einkäufe verwendet werden. Transaktionen sind schnell und vor allem sicher. Aus diesem Grund sind sie bei Händlern und Kunden gleichermaßen so beliebt.

Doch wie findet man eigentlich die richtige Kreditkarte für seine eigenen Bedürfnisse und wie kann man eine Kreditkarte beantragen, wenn man die passende Kreditkarte gefunden hat? 

In unserem Guide zum einfachen Kreditkartenantrag erhalten Sie alle wichtigen Informationen darüber, wie Sie online Ihre Kreditkarte beantragen können. Ohne Bankbesuch und im Fall von Prepaid Kreditkarten sogar ohne Schufa-Prüfung. Diese Karten eignen sich somit auch für Studenten oder Arbeitslose. Deshalb stellen wir auch vor, wie Sie eine Kreditkarte ohne Schufa beantragen können.

Es lohnt sich also weiterzulesen und herauszufinden, wie Sie kostenpflichtige und kostenlose Kreditkarten gleichermaßen einfach und schnell beantragen.

Wie beantrage ich eine Kreditkarte: Alle Schritte im Überblick

Eine Kreditkarte Online zu beantragen, ist mittlerweile denkbar einfach geworden. Die meisten Anbieter stellen Online-Portale und Antragsprozesse zur Verfügung, die es ermöglichen, Kreditkarten innerhalb weniger Minuten zu beantragen. Dazu füllt man meist einfach nur die erforderten Daten aus, verifiziert seine Identität und erhält in vielen Fällen sogar eine Sofortzusage

Viel einfacher geht es nicht, aber damit Sie sich auf jeden Fall sicher bei Ihrem Kreditkartenantrag fühlen, haben wir alle wichtigen Schritte für Sie zusammengefasst und beschreiben im Detail, worauf Sie beim Kreditkarte Online beantragen, achten müssen.

Schritt 1: Kreditkarten vor Online-Antrag vergleichen

Kreditkarten gibt es in einer großen Vielfalt an Ausführungen. Von Kreditkarten mit Kreditrahmen und Teilzahlungen, bis zu Kreditkarten zum Meilen sammeln oder Karten mit Versicherungen ist vieles möglich. Und dies sind nur einige der Boni, die Sie mit Kreditkarten erhalten können. Von daher ist ein Kreditkartenvergleich immer der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten, bevor Sie eine Kreditkarte online beantragen. Nur so können Sie sicherstellen, dass es sich tatsächlich um die beste Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse handelt.

Neben den Leistungen und Extras unterscheiden sich Kreditkarten vor allem auch bei den Preisen und Gebühren. Es gibt kostenlose Kreditkarten, Gold Kreditkarten und Premium Kreditkarten. Diese haben verschiedenen Jahresgebühren und Leistungspakete. Es kann aber durchaus sein, dass eine kostenlose Kreditkarte besser als eine Platinkarte bei den Gebühren ist. Vor allem beim Geld abheben und bei Zahlungen in Fremdwährungen könne mit einer Kreditkarte nämlich hohe Kosten entstehen. Vergleichen Sie lieber im vorne herein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. 

Schritt 2: Leistungsverzeichnis vor dem Antrag studieren

Haben Sie Ihre Kreditkarte gefunden, kann es weiter zum Online-Antrag gehen. Bevor Sie diesen durchführen, sollten Sie aber noch einmal gründlich die zur Verfügung stehenden Informationen studieren. Im Kleingedruckten verstecken sich oft wichtige Details. 

Achten Sie vor allem auf Gebühren im alltäglichen Zahlungsverkehr und auch darauf, ob eine anfänglich kostenlose Kreditkarte im Folgejahr vielleicht Geld kostet bzw. die Kosten sich bei einer kostenpflichtigen Karte erhöhen. Einige Willkommensboni machen die Karte nämlich nur im ersten Jahr interessant und machen es fraglich, ob sie im zweiten Jahr überhaupt noch lohnenswert ist. 

Gebühren und auch Zinsen können ein großer Kostenfaktor werden, sind diese schließlich der Weg, wie Kreditkartenanbieter Ihr Geld verdienen. Achten Sie also bei Angeboten immer auch auf diese Folgekosten, damit Sie nicht unnötig hohe Zahlungen in der Zukunft leisten müssen.

Schritt 3: Online Kreditkartenantrag ausfüllen

Haben Sie im Kreditkartenvergleich die richtige Karte gefunden, da die Leistungen und Gebühren Ihren Vorlieben entsprechen, dann ist es an der Zeit, die Kreditkarte online zu beantragen. Hierfür gehen Sie auf die Webseite Ihrer ausgewählten Kreditkarte und suchen das Untermenü Kreditkarte beantragen. Die meisten Anbieter haben direkt auf Ihre Seite eine Schaltfläche, auf die Sie für den Kreditkartenantrag klicken können. Bei einigen müssen Sie kurz ins Seitenmenü schauen und werden hier garantiert fündig. 

Haben Sie den Online-Antrag gefunden, kann es losgehen. Neben Ihren persönlichen Daten müssen Sie bei einer Kreditkarte mit Verfügungsrahmen meist auch Ihr Einkommen nachweisen. Mit Hilfe dieser Informationen kann der Kreditkartenanbieter Ihre Kreditwürdigkeit besser einschätzen. Deshalb führen Anbieter nach dem Erhalte Ihres Antrags und Ihrer Unterlagen meistens eine ausführliche Bonitätsprüfung durch. Ist diese erfolgreich, geht es zum nächsten Schritt.

Schritt 4: Identität verifizieren für Kreditkartenantrag

In einigen Fällen erhalten Sie direkt eine Sofortzusage auf Ihren Kreditkartenantrag. Wird Ihnen die Kreditkarte grundlegend gewährt, geht es im nächsten Schritt darum, Ihre Identität zu verifizieren. Diese geschieht entweder durch das Video-Ident-Verfahren per Smartphone oder durch das Post-Ident-Verfahren. Für beide Optionen benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument, dies kann entweder der Personalausweis oder der Reisepass sein. 

Schritt 5: Kreditkarte per Post entgegennehmen

Nach der erfolgreichen Verifizierung Ihrer Identität heißt es nur noch auf den Kreditkartenanbieter zu warten. Dieser wird Ihren Antrag in der Folge bestätigen und schickt Ihnen innerhalb des normalen Bearbeitungszeitraums Ihre Kreditkarte zu. Dieser Prozess dauert in der Regel einige Wochen. Da die Karte mit Ihren persönlichen Daten erstellt werden muss. Danach wird dann die Karte selbst und der PIN gesondert verschickt. Das schützt Sie vor einem Diebstahl Ihrer gesamten Kreditkartendaten. 

Nach dem Erhalt Ihrer Karte können Sie die Karte flexibel nutzen und profitieren zukünftig von der mit der Karte verknüpften Leistungen.

Kreditkarte beantragen: Anforderungen

Zwar kann grundlegend jedermann eine Kreditkarte beantragen. Es müssen aber einige Faktoren erfüllt sein, damit es überhaupt möglich ist, einen Kreditkartenantrag zu stellen. Hier sind die Anforderungen, die Sie erfüllen müssen, wenn Sie eine Kreditkarte online beantragen wollen:

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Der ständige Wohnsitz befindet sich in Deutschland
  • Es besteht ein regelmäßiges Einkommen
  • Der Antragsteller hat ein Bankkonto in Deutschland
  • Eine ausreichende Bonität kann nachgewiesen werden

Kreditkarte ohne Schufa beantragen: Prepaidkarten als Alternative

Wenn man eine Kreditkarte ohne Schufa beantragen möchte, dann wird man bei Kreditkarten mit einem Verfügungsrahmen leider enttäuscht. Diese setzten nämlich voraus, dass man eine positive Schufa-Auskunft vorweisen kann. Das Kreditlimit von 1000, 2500€ oder 5000€ wird nämlich als 30-tägiger Kredit gewährt, der zum Abrechnungszeitraum wieder ausgeglichenen werden muss. Dementsprechend legen Kreditkartenanbieter hier einen Fokus auf die Zahlungsfähigkeit Ihrer Kunden.

Benötigen Sie trotzt schlechter Schufa eine Kreditkarte, dann ist die Prepaid Kreditkarte meist die beste Wahl. Diese sind auch ohne eine Schufa-Prüfung erhältlich. Das liegt daran, dass eine Prepaidkarte immer erst mit einem Guthaben aufgeladen werden muss, bevor Sie mit Ihr bezahlen können. Somit kann man nicht ins Minus gehen, erhält aber trotzdem die Möglichkeit, wie mit einer echten Kreditkarte, überall zu bezahlen.

Eine Prepaid-Kreditkarte kann man auch ganz einfach Online beantragen und profitiert dabei davon, dass Einkommensnachweise und weitere Prüfungen der Bonität entfallen. 

Mehrere Kreditkarten gleichzeitig beantragen

Eine Vielzahl von Kreditkarten zu besitzen, kann durchaus seinen Reiz haben. Vielleicht möchten Sie von den unterschiedlichen Bonusprogrammen profitieren, die von den verschiedenen Kreditkartenunternehmen angeboten werden, oder Sie benötigen einfach für bestimmte Ausgaben verschiedene Karten.

Es ist auf jeden Fall möglich und auch legal, mehrere Kreditkarten gleichzeitig zu beantragen und zu besitzen. Allerdings sollten Sie bedenken, dass jede Anfrage in Ihrer Schufa-Akte vermerkt wird. Zu viele Anfragen in kurzer Zeit können Ihre Schufa-Score negativ beeinflussen und zukünftige Kreditanträge erschweren.

Außerdem erhöht die Nutzung mehrerer Kreditkarten das Risiko, den Überblick über seine Ausgaben zu verlieren. Daher ist es ratsam, vielleicht erst einmal mit einem Kartenantrag zu beginnen und dann abzuwarten, wie die Antwort aussieht. Durch die Onlineanträge geht es ohnehin deutlich schneller als noch vor Jahren, wo Kreditkarten in einer Bankfiliale beantragt wurden und nicht immer eine hohe Annahmequote hatten.

Online Kreditkartenanträge

Die Möglichkeit, eine Kreditkarte online zu beantragen, hat den Antragsprozess erheblich vereinfacht und beschleunigt. So können Sie den Antrag bequem von zu Hause aus und zu jeder Tages- und Nachtzeit ausfüllen. Die meisten Kreditkartenanbieter haben benutzerfreundliche Online-Formulare, die Sie Schritt für Schritt durch den Antragsprozess führen.

In der Regel benötigen Sie dafür Informationen zu Ihrem Einkommen, Ihrer Beschäftigung und Ihren Wohnverhältnissen. Einige Anbieter bieten Sofortentscheidungen an, sodass Sie unmittelbar nach Absendung des Antrags erfahren, ob er genehmigt wurde oder nicht. Dennoch sollten Sie sich Zeit nehmen, um alle Bedingungen und Konditionen gründlich zu lesen, bevor Sie den Antrag abschicken. Wenn Sie dies gewissenhaft tun, dann sind Online-Kreditkartenanträge ein sehr angenehmer Prozess, um an Ihre Lieblingskarte zu kommen.

Sofortige Zusage: Kreditkarte schnell beantragen

So ist ein Online-Kreditkartenantrag ideal, wenn es schnell gehen muss. Denn es kann immer wieder Situationen geben, in denen Sie umgehend eine Kreditkarte benötigen. Vielleicht steht eine kurzfristige Reise an oder es ist eine unerwartete Ausgabe aufgetreten. Einige Kreditkartenanbieter haben den Antragsprozess so optimiert, dass er nur wenige Minuten dauert.

Sie erhalten dann oft eine sofortige Entscheidung über die Genehmigung. In einigen Fällen kann die Karte sogar digital zur sofortigen Nutzung als virtuelle Kreditkarte bereitgestellt werden, während Sie auf die Lieferung der physischen Karte warten. Das ermöglicht Ihnen, sofort Online-Einkäufe zu tätigen oder die Karte in einer mobilen Wallet zu hinterlegen, um kontaktlose Zahlungen zu tätigen.

Beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitungs- und Lieferzeiten je nach Anbieter variieren können. Deshalb ist es dennoch ratsam, so früh wie möglich Ihre Karte zu beantragen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kreditkarte rechtzeitig erhalten.

Visa-Kreditkarte beantragen

Eine Visa-Kreditkarte beantragen, unterscheidet sich nicht grundlegend vom Prozess bei anderen Kreditkarten. Suchen Sie sich einfach die passende Visa-Karte heraus und besuchen Sie die Seite des Anbieters. Hier finden Sie den Bereich für den Antrag einer Visa-Kreditkarte und können hier die Visa-Karte beantragen. 

Dafür geben Sie einfach alle notwendigen Daten an, laden die erforderten Dokumente hoch und bestätigen diese. Danach warten Sie auf die Antwort des Anbieters, der Sie bei einer positiven Entscheidung zur Verifizierung Ihrer Daten einladen wird.

Ist diese erfolgreich, erhalten Sie den Kreditkartenvertrag und in wenigen Wochen später Ihre Kreditkarte. 

Mastercard beantragen

Auch eine Mastercard beantragen, ist denkbar einfach. Ähnlich wie bei der Visa-Karte suchen Sie sich hier das passende Angebot heraus und stellen dann den Antrag für die Karte. Achten Sie auf die richtige Angabe aller Ihrer Daten und Dokumente, damit die Bearbeitung besonders schnell gehen kann. 

Nach der erfolgreichen Verifizierung Ihren Daten, Identität und Bonität erhalten Sie den Vertrag für die Mastercard Kreditkarte und werden nach dessen Unterzeichnung in einigen Wochen Ihre physische Kreditkarte in der Händen halten.

Kostenlose Kreditkarte beantragen

Eine kostenlose Kreditkarte ist eine gute Möglichkeit, um mit möglichst geringen Ausgaben an eine Kreditkarte zu kommen. Dabei müssen sich viele gebührenfreie Kreditkarten auch vor Ihren kostenpflichtigen Alternativen nicht verstecken. Einige Anbieter überzeugen sogar mit Reiseversicherungen. Darüber hinaus gibt einige kostenlose Karten, die auch bei den Folgekosten eine gute Figur machen. Durch 0€ Jahresgebühr, 0% Fremdwährungsgebühr und 0€ für Bargeldverfügungen können solche Karte wirklich gänzlich überzeugen. 

Eine kostenlose Kreditkarte beantragen, macht also für preisbewusste Kunden Sinn, die nicht unbedingt auf weitere Extras angewiesen sind. Wer also einfach eine kostengünstige Option sucht, um eine Kreditkarte nutzen zu können, wird mit einer kostenlosen Karte sicherlich glücklich. Überraschend ist hier vielleicht, dass Sei bei den Gebühren sogar einige kostenpflichtige Kreditkarten abhängen und eine bessere Leistung anbieten. 

Die beliebtesten kostenlosen Kreditkarten beantragen

Kreditkarte beantragen Dauer

Eine Kreditkarte Online beantragen dauert in der Regel nur wenige Minuten. Da die Prozesse mittlerweile vollkommen digital ablaufen, muss man nicht mehr ewig auf eine Antwort oder Bestätigung warten. 

Eine Sofortzusage sollte man aber nicht bei allen Anbietern erwarten. Vor allem, wenn man ein Kreditkartenlimit erhalten möchte, wird eine Bonitätsprüfung nötig, die einige Tage in Anspruch nehmen kann. Vom Kreditkartenantrag bis zum Erhalt der Kreditkarte vergehen daher in der Regel einige Wochen. 

Kreditkarte beantragen schnell - So beschleunigen Sie den Antrag

Wenn eine Kreditkarte dringend benötigt wird, z.B. für eine bevorstehende Reise oder eine wichtige Anschaffung, ist eine effiziente Vorbereitung der Schlüssel zur Beschleunigung des Antragsprozesses.

Um den Prozess zu beschleunigen, ist es ratsam, alle notwendigen Unterlagen im Voraus bereitzuhalten und alle eingereichten Informationen sorgfältig zu überprüfen. Das gewährleistet, dass alle Angaben korrekt sind und hilft, den Antragsprozess zu beschleunigen.

Einige Anbieter stellen eine virtuelle Kreditkarte zur Verfügung, die Sie bereits 24 Stunden nach Vertragsabschluss nutzen können. Generell sind Neo-Banken und auf Kreditkarten spezialisierte Anbieter meist schneller als traditionelle Banken. Vor allem, da Sie sich bei modernen Anbietern den Weg in eine Filiale oder selbst das Postident-Verfahren sparen können.

Die besten Kreditkartenanbieter ermögliche selbst die persönliche Identifikation per App und beschleunigen so den Prozess enorm, halten Sie dafür einfach nur Ihren Ausweis oder Reisepass bereit. Wenn Sie den angegebenen Schritten folgen, erhalten Sie oft schon in wenigen Minuten einen positiven Bescheid bezüglich Ihres Kreditkartenantrags.

Kreditkartenantrag wird abgelehnt

Sie haben sich für eine Kreditkarte entschieden, alle Daten ordnungsgemäß ausgefüllt und die geforderten Dokumente eingereicht? Leider haben Sie allerdings eine negative Antwort erhalten und Ihr Kreditkartenantrag wurde abgelehnt? Dann stehen Sie damit nicht allein dar, denn längst nicht jeder Antrag wird positive beantwortet. Eine Vielzahl von Faktoren spielt beim Antrag einer Kreditkarte eine wichtige Rolle. Da kann es durchaus vorkommen, dass der Antrag für eine spezifische Kreditkarte abgelehnt wird.

Gründe für einen abgelehnten Kreditkartenantrag

Das kann unterschiedliche Gründe haben. Zum einen wird die Bonität bei allen Kreditkarten mit Limit geprüft. Die Kreditwürdigkeit muss hier ein gutes Niveau haben, sonst wird er Antrag schnell abgelehnt. Es kann aber auch sein, dass Sie sich für eine Karte mit hohem Limit beworben haben, das nicht durch Ihr gegenwärtiges Einkommenslevel abgedeckt wird. In solchen Fällen kann es Sinn machen, ein geringeres Kreditkarten Limit zu wählen. 

Weiterhin kommt es auch auf das Einkommen bzw. den Beschäftigungsstatus an. Es kann also auch sein, dass Selbstständige, Studenten und Arbeitslose eher Probleme bei der Ausstellung einer Kreditkarte haben, als Festangestellte. 

Versuchen Sie am besten herauszufinden, warum es mit dem Antrag nicht geklappt hat. Falls Sie generell nicht für eine Kreditkarte mit Kreditrahmen qualifiziert sind, ist es auch wenige sinnvoll alle Anbieter abzuklappern und Anträge zu stellen. Das könnt sich zusätzlich negativ auf Ihre Schufa-Auskunft auswirken. 

Alternativen bei abgelehntem Kreditkartenantrag

Von daher kann es hier praktischer sein, sich auf eine Alternative zu besinnen: Die Prepaid Kreditkarte. Mit dieser Karte können Sie genauso, wie mit einer Kreditkarte Online und Offline bezahlen, müssen aber nicht die gleichen finanziellen Voraussetzungen erfüllen, da Guthaben nicht geliehen, sondern vorher auf die Karte eingezahlt wird. Das macht das Beantragen der Kreditkarte um einiges leichter und erlaubt Ihnen, in fast allen Fällen eine Kreditkarte zu erhalten.

Fazit: Kreditkarte beantragen ist einfach

Eine Kreditkarte zu beantragen wird immer einfacher und viele Anbieter haben mittlerweile einen einfachen, digitalen Antragsprozess bereitgestellt. Für diesen benötigen Sie einfach nur Ihre persönlichen Daten, ein Ausweisdokument und Gehaltsnachweise und schon kann es losgehen.

Einige Anbieter geben Ihnen sogar schon nach wenigen Minuten Auskunft über den Erfolg Ihres Kreditkartenantrags. Sollte es allerdings zu einer negativen Antwort kommen, müssen Sie nicht aufgeben. Zum einen kann eine Anpassung des Kreditkartenlimits hilfreich sein oder auf eine Prepaid Kreditkarte umgestiegen werden. Bei dieser sind die Anforderungen geringer und somit ist, sie einfacher zu beantragen.

FAQ - Kreditkarte beantragen

Kann jeder eine Kreditkarte beantragen?
Wie beantrage ich eine Kreditkarte?
Kann ich mehrere Kreditkarten gleichzeitig beantragen?
Ist es schlecht, mehrere Kreditkarten in kurzer Zeit zu beantragen?
Warum wurde mein Kreditkartenantrag abgelehnt?
Wie lange dauert es, bis ich eine Kreditkarte nach dem Antrag bekomme?
Kann ich eine Kreditkarte online beantragen?

Alexander Schmidt ist ein etablierter Fachjournalist mit einer besonderen Leidenschaft für die Welt der Kreditkarten und Finanzen. Seit 2017 schreibt er nun für Kreditkarten360, um wertvolle Einblicke in die komplexe Welt des persönlichen Finanzwesens zu geben und den Leser teilhaben zu lassen an seiner langjährigen Erfahrung.

Zuletzt aktualisiert: Feb 27, 2024