Eigenschaften

Einführung

Alle Vorteile einer normalen Kreditkarte nutzen und gleichzeitig Payback Punkte. Mit der Payback American Express Top-Service und Cashback sichern.

Vorteile

  • Kontaktlose Zahlungen möglich
  • Mit Apple Pay nutzbar
  • Exklusive Amex Angebote
  • Pro 2 Euro Umsatz gibt es 1 Payback Punkt
  • 3.000 Payback-Punkte Willkommensbonus

Nachteile

  • 2 Prozent Fremdwährungsgebühr
  • Keine Payback-Punkte an der Tankstelle

Anforderungen

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Monatliches Einkommen

Einzelheiten

Kartentyp Kreditkarte
Zahlungsnetzwerk Amex
Jahresgebühr 0 €
Altersbeschränkung 18
Kreditzinsen 11,00 %
Effektiver Jahreszins 11,57 %
Fremdwährungsgebühren 2,00 %
Bargeldabhebungsgebühren 4,00 % (min 5 €)

Payback American Express Kreditkarte im Überblick

Payback Kreditkarten sind im Vergleich zu klassischen Kreditkarten noch nicht sehr bekannt und verbreitet. Mit einer Payback Kreditkarte können Sie für gewöhnlich alle Vorteile einer herkömmlichen Kreditkarte für sich nutzen und darüber hinaus auch noch Geld sparen. Denn wie der Name “Payback” schon verrät, werden Ihnen bei der Nutzung der Kreditkarte Punkte auf Ihr Payback Konto gutgeschrieben. 

Die Payback American Express Kreditkarte ist eine sehr attraktive Kreditkarte und wird von der American Express Company (oft abgekürzt als Amex) herausgegeben, die ein weltweiter Anbieter von Finanzdienstleistungen ist. Die Kreditkarte wurde vor allem für Payback-Kunden entworfen und vermarktet, aber sie ist auch für Viel-Reisende ein hervorragende Alternative, um Meilen zu sammeln

Für wen ist eine Payback American Express Kreditkarte lohnenswert?

Ohne Zweifel ist eine Payback Kreditkarte eine sehr empfehlenswerte Alternative zu herkömmlichen Kreditkarten. Man sollte sich allerdings im Vorfeld genau erkundigen (Kreditkarten Vergleich), ob sich diese Art der Kreditkarte lohnt. Wenn Sie viel auf Reisen sind und dabei Meilen sammeln wollen, kann sich eine Payback Kreditkarte definitiv lohnen. Zwar punkten herkömmliche Kreditkarten (so auch eine Reisekreditkarte) mit vielen Vorteilen (wie z.B. Versicherungen, Auslandskrankenversicherung), allerdings haben Sie bei diesen Kreditkarten häufig eine sehr hohe Jahresgebühr zu bezahlen. 

Funktion einer Payback Kreditkarte

Die Funktion einer Payback Kreditkarte ist sehr simpel und leicht erklärt: Wenn Sie die Payback Kreditkarte für eine Zahlung nutzen (Hinweis: nicht bei Geld-Abhebungen) erhalten Sie Payback-Punkte gutgeschrieben. Dabei ist es egal, ob Sie die Zahlung bei einem Payback-Partner tätigen oder eben nicht. Sie erhalten grundsätzlich bei jeder getätigten Zahlung Payback-Punkte, egal von welchem Ort aus Sie die Kreditkarte verwenden.

Nutzen Sie die Kreditkarte zusätzlich bei einem der vielen Payback-Partner, lassen sich theoretisch noch mehr Punkte und Meilen sammeln. Die Payback Kreditkarte ist nämlich gleichzeitig auch eine Payback-Karte, wie Sie sie aus vielen Einkaufsläden kennen. Allerdings bekommen Sie dadurch nicht mehr Punkte/ Meilen gutgeschrieben, als mit einer normalen Payback Karte. Dennoch ist es mit der Payback American Express Kreditkarte einfacher, “doppelt” Punkte zu sammeln. Denn die normale Punkte-Gutschrift bei Payback ist von Payback-Händler zu Händler unterschiedlich und liegt zwischen 0,5 und 1 Punkt pro umgesetzten Euro.

Payback American Express Kreditkarte: Zinsen, Kosten, Gebühren

Wenn wir uns die Kosten, Gebühren und Zinsen der Payback American Express Kreditkarte genauer anschauen, dann ist der wichtigste Vorteil, dass diese Kreditkarte komplett kostenfrei ist. Entscheiden Sie sich für diese Kreditkarte, dann zahlen Sie keine Jahresgebühr. Nicht im ersten Jahr und auch nicht in den Folgejahren. Es gibt keine versteckten Kosten bei der Jahresgebühr. Im Kreditkarten Vergleich zeigt sich, dass Sie bspw. zu einer Kreditkarte mit Kreditrahmen von den gängigen Kreditkarten Dachmarken (Visa, American Express und Mastercard) in der Regel zwischen 55 Euro und 110 Euro pro Jahr sparen können. Über die Jahre kommt hier schnell ein vierstelliger Betrag zusammen.   

Doch das war nicht immer so. Die Payback American Express Kreditkarte wurde zu Beginn mit einer Jahresgebühr ausgegeben. Mit zunehmender Beliebtheit dieser Kreditkarte und im Zuge weiterer Kundengewinnungen wurde diese Kreditkarte allerdings immer wieder auch umsonst angeboten und ist seit wenigen Jahren durchgehend kostenfrei. Andere Payback Kreditkarten wie z.B. die Payback Visa Flex können das nicht von sich behaupten. Hier wird ab dem zweiten Jahr eine Jahresgebühr fällig. 

So positiv der Umstand einer nicht erhobenen Jahresgebühr im Test der Kreditkarte ausfällt, so muss man bei den Gebühren der Kreditkarte genauer hinschauen. Denn hier ist die Payback American Express Kreditkarte nicht gerade kostengünstig. Zwar wird die häufig als Kostenfalle auffällige Teilzahlungsoption bei der Payback American Express nicht angeboten, aber dafür fällt für Sie eine Gebühr für Bargeldabhebungen im In- und Ausland in Höhe von 4 Prozent der Höhe der jeweiligen Bargeldabhebung an. 

Payback American Express Kreditkarte: Vorteile

Die Payback American Express Kreditkarte ist von ihren Vorteilen übersichtlich und wie jede Payback Kreditkarte einfach ausgestaltet. Zahlreiche Vorteile über das Punkte/ Meilen sammeln hinaus gibt es bei dieser Art der Kreditkarte also nicht. Sollten Sie daher eine andere Kreditkarte (Premium Kreditkarte, Gold Kreditkarte) mit mehr Vorteilen bevorzugen, dann lohnt sich ein Kreditkarten Vergleich.

  • Die Payback American Express Kreditkarte ist eine echte Kreditkarte: Diese Kreditkarte steht in ihrer Funktion anderen Kreditkarten in nichts nach. Auch mit der Payback American Express Kreditkarte können Sie bspw. Kautionen für Mietwagen hinterlegen. Bei anderen Kreditkarten gibt es hier häufig Probleme (z.B. bei einer Prepaid Kreditkarte oder Debitkarte). 
  • Die Payback American Express Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos: Mit der Payback Kreditkarte von American Express zahlen Sie sicher dauerhaft keine Jahresgebühr. Gerade im Vergleich zu vielen anderen Kreditkarten können Sie hier über die Jahre der Nutzung der Kreditkarte viel Geld sparen.
  • Holen Sie sich eine kostenlose Zusatzkarte für Ihren Partner: Sammeln Sie gemeinsam Punkte und holen Sie sich eine kostenlose Payback American Express Kreditkarte für Ihren Partner. Gesammelte Payback Punkte werden Ihrem gemeinsamen Punkte-Konto gutgeschrieben. Die monatliche Kreditkarten-Abrechnung wird über das jeweilige angegebene Referenzkonto (Girokonto) abgerechnet und eingezogen. 
  • Sichern Sie sich den Willkommensbonus von 3.000 Payback-Punkten: Beantragen Sie die Payback American Express Kreditkarte, bekommen Sie mit Abschluss der Kreditkarte 3.000 Punkte für Ihr Payback-Konto als Willkommensbonus geschenkt. Diese 3.000 Punkte haben einen Geldwert von 30 Euro und werden Ihnen nach circa einem Monat gutgeschrieben. Damit Sie die Willkommens-Punkte erhalten können, dürfen Sie in den letzten 18 Monaten nicht bereits eine Payback American Express Kreditkarte besessen haben (außer einer American Express Blue, Gold, Green oder Platinum). Und die Kreditkarte muss mindestens zwölf Monate von Ihnen genutzt werden.
  • 2 Euro Umsatz = 1 Payback Punkt: Bezahlen Sie mit der Payback American Express Kreditkarte und erhalten Sie immer einen Payback-Punkt pro 2 Euro Umsatz - ganz egal, ob Sie bei einem der vielen Payback-Händler einkaufen. Nutzen Sie die Kreditkarte bei Payback-Partnern und erhalten Sie zweifach Punkte (oder einen Punkt pro einem Euro Umsatz). Dazu kommt, dass die Payback American Express Kreditkarte auch den Payback-Barcode aufweist.
  • Schalten Sie den Turbo ein und erhalten Sie pro 1 Euro Umsatz = einen Payback Punkt: Auch bei der Payback American Express Kreditkarte ist es möglich, den Turbo Payback MAX zu aktivieren. Dieser Turbo kostet im Jahr 35 Euro und damit ist es möglich für jeden Euro Umsatz, 1 Payback Punkt (statt 2 Euro = 1 Payback Punkt) zu erhalten. Gerade für Vielnutzer der Kreditkarte, die viel Umsatz mit der Kreditkarte generieren, ist das ein lohnenswerter Zusatz.
  • Miles & More sammeln: Mit Ihrer Payback American Express Kreditkarte erhalten Sie für 2 Euro Umsatz gleich 1 Payback Punkt gutgeschrieben. Das entspricht genauso viel, wie Sie mit der Miles & More Kreditkarte bekommen, die allerdings nicht umsonst ist wie die Payback American Express Kreditkarte. Allerdings muss gesagt sein, dass eine Mastercard in Deutschland immer noch deutlich besser in der Breite akzeptiert wird, als eine American Express Kreditkarte.
  • Kommen Sie in den Genuss der Amex Offers (das digitale Vorteilsprogramm exklusiv für American Express Kreditkarteninhaber): Mit der Payback American Express Kreditkarte können Sie ausgewählte Amex Offers nutzen. Das bedeutet, dass Sie für Einkäufe und getätigte Zahlungen teilnehmender Shops, Gutschriften auf Ihr Kreditkartenkonto erhalten können. Bei einigen Vorteilen der Amex Offers, insbesondere im Reise-Segment, sind die Aktionen für Inhaber der Payback American Express Kreditkarte ausgenommen. Haben Sie Interesse an der uneingeschränkten Nutzung der Amex Offers würde sich ein Blick auf andere Kreditkarten der American Express Kreditkarten-Familie lohnen. 
  • Monatliche Rechnungen per Lastschrift: Die Rechnung Ihrer Payback American Express Kreditkarte erhalten Sie einmal im Monat. Diese wird dann automatisch im Lastschriftverfahren von Ihrem angegebenen Referenzkonto (Girokonto) eingezogen.
  • Bezahlen Sie kontaktlos: Zahlen Sie mit Ihrer Payback American Express Kreditkarte Beträge bis zu 50 Euro kontaktlos (an unterstützten Terminals) und ohne einer Eingabe Ihrer Geheimzahl (PIN) oder Unterschrift.
  • Nutzen Sie Apple Pay: Mit allen deutschen American Express Kreditkarten ist es möglich, Apple Pay zu nutzen. Somit können Sie Ihre Payback American Express Kreditkarte auch ganz einfach mit Ihrem iPhone nutzen, ohne Ihre physische Payback American Express Kreditkarte zu nutzen.

Payback American Express Kreditkarte: Nachteile

Die Payback American Express Kreditkarte hat leider auch ein paar negative Aspekte. So können Sie mit dieser Kreditkarte kein kostenloses Bargeld am Automaten abheben und es wird eine Fremdwährungsgebühr erhoben. Die Fremdwährungsgebühr für die Payback American Express Kreditkarte liegt bei 2 Prozent und für das Abheben von Bargeld an Geldautomaten werden 4 Prozent des abgehobenen Geldbetrag als Gebühr fällig (mindestens aber 5 Euro).

  • Sie brauchen einen Wohnsitz in Deutschland: Wenn Sie die Payback American Express Kreditkarte beantragen, brauchen Sie einen Hauptwohnsitz in Deutschland und ein deutsches Girokonto (DE-IBAN).
  • 2 Prozent Fremdwährungsgebühr: Zahlen Sie mit der Payback American Express Kreditkarte in Fremdwährung (alle Währungen außer Euro), dann werden Ihnen 2 Prozent Fremdwährungsgebühr berechnet.
  • Keine Punkte beim Tanken an der Tankstelle: Viele Kreditkartenanbieter haben Vergünstigungen, wenn mit ihren Kreditkarten Tankstellenumsätze an Tankstellen bezahlt werden. Leider sind bei der Payback American Express Kreditkarte Tankstellenumsätze außen vor. Dafür werden Ihnen keine Payback Punkte gutgeschrieben.
  • Sie können nicht sofort Bargeld abheben: Mit der Payback American Express Kreditkarte ist es frühestens nach sechs Monaten möglich, Bargeld abzuheben. Diese Funktion müssen Sie allerdings freischalten lassen. Für diesen sogenannten Express Cash Service wird eine erneute Bonitätsprüfung (Kreditwürdigkeit) durchgeführt. Hier ist auch Ihr Schufa-Score relevant. 
  • Keine Nutzung von Google Pay: Derzeit ist es nicht möglich, mit der Payback American Express Kreditkarte Google Pay zu verwenden. 
  • Akzeptanz der Payback American Express Kreditkarte ausbaubar: Derzeit ist die Akzeptanz der American Express Kreditkarten in Deutschland noch nicht so groß wie die der Dachmarken Visa und Mastercard. Allerdings wird die Akzeptanz zunehmend besser und Sie können bereits auch in vielen Supermärkten wie Lidl und Aldi oder auch bei Ikea mit der Payback American Express Kreditkarte bezahlen. 

Payback American Express Kreditkarte: Alle Vorteile auf einen Blick

  • Die Payback American Express Kreditkarte ist eine vollwertige Kreditkarte und hat alle Funktionen einer echten Kreditkarte. 
  • Die Payback American Express Kreditkarte ist kostenlos und Sie haben dauerhaft keine Jahresgebühr zu zahlen. 
  • Sie können eine kostenlose Zusatzkarte für Ihren Partner beantragen und gemeinsam Punkte sammeln.
  • Sie erhalten einen Willkommensbonus von 3.000 Payback-Punkten, was einem Gegenwert von 30 Euro entspricht.
  • Bezahlen Sie mit der Payback American Express Kreditkarte und erhalten Sie immer einen Payback-Punkt pro 2 Euro Umsatz.
  • Schalten Sie den Turbo Payback MAX ein und bekommen Sie pro 1 Euro Umsatz = einen Payback Punkt.
  • Nutzen Sie das digitale Vorteilsprogramm Amex Offers und kommen Sie in den Genuss exklusiver Vorteile.
  • Bezahlen Sie mit Ihrer Payback American Express Kreditkarte Beträge kontaktlos bis zu 50 Euro-Beträge. 
  • Die Payback American Express Kreditkarte unterstützt Apple Pay.

Die Payback American Express Kreditkarte bietet folgende Versicherungen

Erwähnenswert ist nur das verlängerte Rückgaberecht bei Zahlungen mit der Payback American Express Kreditkarte bei Online- und Offline-Einkäufen. Das bedeutet, dass Sie beim Einkauf Ihrer Waren im Online- und Offline-Handel von einem 90-tägigen Rückgaberecht profitieren. Sollte der Händler, bei dem Sie die Ware gekauft haben, keine Rückgabe über die eigentliche Garantie hinaus akzeptieren, kommt die Versicherung dafür auf. Allerdings sind nur Einkäufe mit der Payback American Express Kreditkarte versichert, bei denen der Händler seinen Sitz und Anschrift auch in Deutschland hat (also nicht Amazon). Außerdem muss die Ware mindestens 30 Euro betragen. Pro Versicherungsfall sind maximal 300 Euro versichert. Und die Versicherung springt pro Jahr für einen maximalen Gesamtbetrag von 1200 Euro ein.

Bewertung der Payback American Express Kreditkarte

Die Payback American Express Kreditkarte zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie komplett kostenfrei ist und keine Jahresgebühr anfällt. Außerdem ist die Payback American Express Kreditkarte eine Kreditkarte für jedermann und somit ein sehr guter Einstieg, wenn man mit seiner Kreditkarte Punkte sammeln möchte. Zudem ist es vorteilhaft, dass man mit der Payback American Express Kreditkarte effektiv mehr Meilen sammeln kann, als mit der offiziellen Miles & More Kreditkarte. Als Reisekreditkarte ist die Payback American Express Kreditkarte aufgrund der hohen Fremdwährungsgebühren allerdings nicht geeignet. Eine Anschaffung kann sich als Ergänzung zu einer anderen Kreditkarte dennoch lohnen. Vor allem im Online-Handel entfaltet die Payback Kreditkarte ihre Stärken und kann flexibel im Einzelhandel beim Einkaufen eingesetzt werden, um somit schnell Punkte zu sammeln.

Kunden Bewertungen

0,0 Durchschnittliche Bewertung
Was ist Ihre Meinung zur Payback American Express?