Die beste Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

  • Gebührenfrei Advanzia Mastercard Gold Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Gebührenfrei - Advanzia Mastercard Gold

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 0 €
    • Effektiver Jahreszins 24,63 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 0 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • Kostenlos
    • Reiseversicherungen inklusive
    • 7 Wochen zinsfrei zahlen
    • Keine versteckten Gebühren
  • American Express Gold Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    American Express Gold

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 144 €
    • Effektiver Jahreszins 5,00 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 4,00 % (min 5 €)
    • Fremdwährungsgebühren 2,00 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • Umfangreiches Versicherungspaket
    • 72 € Startguthaben
    • Mietwagen und Priority Pass Vorteile
  • American Express Platinum Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    American Express Platinum

    Vergleichen
    • Kartentyp Kreditkarte
    • Jahresgebühr 660 €
    • Effektiver Jahreszins 5,00 %
    • Bargeldabhebungsgebühren 4,00 % (min 5 €)
    • Fremdwährungsgebühren 2,00 %
    • Mobile Zahlungen
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Bewertung
    • Luxus Kreditkarte der Superlative
    • Lounge-Zugang
    • Weltklasse Versicherungspaket
    • Statusupgrades & Reisevorteile
    • Guthaben für Restaurants, Unterhaltung & mehr
Warum Sie uns vertrauen sollten

Seit 2019 setzt sich Kreditkarten360 dafür ein, dass Besucher fundierte Entscheidungen treffen können, wenn es um Kreditkarten geht. Unser Team von Finanz- und Reiseexperten arbeitet hart daran, Ihnen die Anleitung zu geben, die Sie brauchen, um die klügsten Entscheidungen zu treffen.

Unsere Experten verfügen über umfangreiche Erfahrungen und testen die Karten selbst. Unser Ziel ist es, Ihnen klare und ehrliche Vergleiche aller deutschen Kreditkarten zu bieten. Unser Ziel bei Kreditkarten360 ist es, Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie eine kluge Entscheidung treffen können, die zu Ihren Finanzen passt.

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Wenn während eines Urlaubs oder eines beruflichen Aufenthalts im Ausland eine nicht vorhergesehene Erkrankung auftritt, dann muss so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu Rate gezogen werden. Aber dabei gibt es oft das Problem, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine Behandlung im Ausland nicht immer zu einhundert Prozent übernehmen.

Das kann unter Umständen sehr teuer werden, denn die Kosten für eine Behandlung im Ausland können sehr hoch ausfallen, abhängig davon, um was es sich handelt. Eine Auslandskrankenversicherung sorgt nun dafür, dass die entstandenen Kosten von der Versicherung übernommen werden und Sie als Versicherter keine Sorgen haben müssen. 

So funktioniert eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

Wer ins Ausland fährt, egal ob beruflich oder privat, sollte darauf achten, dass seine Krankenversicherung auch dort greift und er nicht später auf den Kosten für etwaige Behandlungen und Transport sitzen beliebt. Innerhalb Deutschlands greift die ganz normale gesetzliche Versicherung und niemand muss die Behandlung im Krankenhaus selbst bezahlen, aber im Ausland ist dies nicht der Fall. Man sollte deshalb auf jeden Fall nur mit einer

Auslandskrankenversicherung reisen und sich so vor plötzlichen Kosten schützen. Wenn Sie im Ausland unterwegs sind und plötzlich erkranken, dann lassen Sie sich im nächsten Schritt behandeln. Normalerweise entstehen hier Kosten, die Sie ohne Auslandskrankenversicherung selbst tragen müssten. Aber mit einer Auslandskrankenversicherung werden diese Kosten von der Versicherung für Sie übernommen, und Sie müssen sich um nichts weiter Gedanken machen. 

Die Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung funktioniert im Prinzip genauso wie eine herkömmliche Kreditkarte, nur dass noch zusätzlich Versicherungsschutz bei Krankheiten und Unfällen im Ausland besteht. Deshalb sind die Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung so nützlich, sollte es zu einem Notfall kommen. 

Das ist bei einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung abgedeckt

Die Auslandskrankenversicherung, die mit einer Kreditkarte verbunden ist, bietet eine umfassenden Schutz im Ernstfall. Hier ist eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen und medizinischen Notfällen abdeckt. Die Details können je nach Anbieter variieren, aber im Allgemeinen sind die folgenden Fälle und Situationen abgedeckt:

  • Medizinische Notfallbehandlung: Das ist eine der wichtigsten Absicherungen, die eine Auslandskrankenversicherung bietet. Egal, ob es sich um einen Unfall, eine akute Erkrankung oder ein plötzliches gesundheitliches Problem handelt, die Kosten für den Besuch beim Arzt oder den Aufenthalt im Krankenhaus im Ausland können schnell hohe Summen erreichen. Eine Auslandskrankenversicherung deckt diese Kosten bis zu einem bestimmten Limit ab, oft bis zu mehreren zehntausend Euro.
  • Rettungs- und Rücktransport: In einigen Fällen übernimmt die Auslandskrankenversicherung auch die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport in das Heimatland. Das kann besonders wichtig sein, wenn eine fortgesetzte Behandlung in Ihrem Heimatland notwendig ist oder wenn die medizinische Versorgung im Ausland unzureichend ist. Die Kosten und Absicherung hierfür können je nach Entfernung und Komplexität des Transports mehrere zehntausend bis hin über hunderttausend Euro betragen. Beispielsweise Thailand oder karibische Inseln sind berüchtigt für hohe Rücktransportkosten.
  • Zahnärztliche Notfallbehandlung: Zahnprobleme können auch im Ausland auftreten, und eine Auslandskrankenversicherung kann die Kosten für zahnärztliche Notfallbehandlungen abdecken, oft bis zu einer Grenze von 500 oder 1.000 Euro.
  • Dauerhafte Behinderung oder Tod: In dem unglücklichen Fall, dass ein Unfall zu einer dauerhaften Behinderung oder zum Tod führt, kann eine Auslandskrankenversicherung auch eine einmalige Zahlung leisten, um finanzielle Belastungen zu lindern. Die Höhe der Zahlung kann variieren, aber mehrere zehntausend Euro sind möglich.

Da sich die genauen Bedingungen und Konditionen Ihrer spezifischen Kreditkarte und deren Auslandskrankenversicherung extrem unterscheiden können, ist es anzuraten, genau zu prüfen, was die jeweilige Karte und deren Auslandsschutz abdeckt und was nicht. Auch die Höhe des Versicherungsschutzes kann wichtig werden, da komplexe Behandlungen schnell mehrere zehntausend Euro kosten können.

Einschränkungen und Ausschlüsse der Auslandskrankenversicherung

Geltungsbereich: Es ist üblich, dass eine Auslandskrankenversicherung weltweit gilt. Es kann jedoch Länder geben, die aufgrund von Sicherheitsrisiken, politischer Instabilität oder unzureichender medizinischer Infrastruktur ausgeschlossen sind. Beispielsweise sind Kriegs- oder Krisengebiete oft nicht abgedeckt.

Dauer der Reise: Viele Kreditkarten-Auslandskrankenversicherungen decken Reisen für einen bestimmten Zeitraum ab, oft zwischen 30 und 90 Tagen. Wenn Ihre Reise länger dauert, müssen Sie möglicherweise eine zusätzliche Reiseversicherung abschließen.

Bestehende Gesundheitliche Probleme: In vielen Fällen deckt eine Auslandskrankenversicherung keine bereits bestehenden Gesundheitsprobleme ab, d.h., wenn Sie vor Ihrer Reise bereits an einer Krankheit oder einem gesundheitlichen Problem litten, sind damit verbundene Behandlungen möglicherweise nicht abgedeckt.

Risikosportarten und -aktivitäten: Wenn Sie während Ihrer Reise Aktivitäten wie Bergsteigen, Tauchen, Skifahren oder andere Extremsportarten planen, sind Verletzungen oder Unfälle, die während dieser Aktivitäten auftreten, häufig nicht versichert.

Verantwortungsloses Verhalten: Schäden, die durch verantwortungsloses Verhalten verursacht wurden, wie z.B. Trunkenheit oder Drogenkonsum, sind nicht versichert.

Routinebehandlungen und Kontrolluntersuchungen: Die Auslandskrankenversicherung ist in erster Linie für Notfälle und unerwartete Krankheiten gedacht. Routinebehandlungen, Kontrolluntersuchungen und präventive Medizin sind von daher normalerweise nicht in den Versicherungsleistungen enthalten.

4 Beste Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung

  1. 1
    American Express Platinum
  2. 2
    Barclays Platinum Double
  3. 3
    American Express Gold
  4. 4
    Hanseatic Bank GoldCard
1.

American Express Platinum

American Express Platinum

Die American Express Platinum Karte bietet eine erstklassige Auslandsreise-Krankenversicherung. Sie wurde konzipiert, um Ihnen und Ihrer Familie umfassenden Schutz und beste medizinische Versorgung auf Reisen zu garantieren. 

  • Im Notfall ist rund um die Uhr jemand für Sie erreichbar, der sofort weiterhilft, Ihnen deutschsprachige Ärzte vermittelt, Medikamente besorgt oder Ihre Behandlung in einem guten Krankenhaus veranlasst.
  • Die Versicherung übernimmt unbegrenzt die Kosten für notwendige medizinische Behandlungen und Krankenhausaufenthalte.
  • Skifahren, Snowboarden und viele andere Aktivsportarten sind in der Versicherung eingeschlossen.
  • Im Falle einer medizinisch notwendigen Verlängerung Ihres Aufenthalts übernimmt die Versicherung die Kosten.
  • Sollten Sie allein reisen und krank werden, übernimmt die Versicherung die Reise- und Aufenthaltskosten für Ihren Besuch zur schnelleren Genesung.
Kreditzinsen 5,00 %
Effektiver Jahreszins 5,00 %
Jahresgebühr 660 €
Max. Kreditlimit obegränsad
Beantragen
2.

Barclays Platinum Double

Barclays Platinum Double

Die Barclays Platinum Double Kreditkarte ist speziell darauf ausgelegt ist, Sie und Ihre Mitreisenden während Ihrer Reisen optimal zu schützen.

  • Sollte Ihre Reise aufgrund einer Krankheit ausfallen, werden Ihnen und Ihren Mitreisenden die Kosten bis zu 10.300€ erstattet.
  • Mit den Platinum Double Kreditkarten sind Sie und bis zu 6 mitreisende Personen abgesichert, unabhängig vom Verwandtschaftsgrad.
  • Vor der Reise erhalten Sie Auskunft über Einreisebestimmungen, Impfanforderungen und Zollvorschriften. Während der Reise bekommen Sie Hilfe bei der Arzt-, Anwalt oder Medikamentensuche sowie beim Ersatz von Reisedokumenten.
  • Die Experten von Barclays stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und helfen bei Notfällen, Beratung und Arztbesuchen weiter.

Die Versicherung gilt für alle Reisen, mit einer Dauer von bis zu 90 Tagen, und die in Deutschland beginnen und enden.

Kreditzinsen 20,49 %
Effektiver Jahreszins 22,53 %
Jahresgebühr 99 €
Max. Kreditlimit obegränsad
3.

American Express Gold

American Express Gold

Die American Express Gold Karte bietet ein beeindruckendes Spektrum an Leistungen, die darauf ausgerichtet sind, Ihre Gesundheit und Sicherheit auf Reisen zu gewährleisten.

  • Übernimmt medizinische Kosten bis zu 220.000 Euro, sofern die versicherte Person unter 80 Jahre alt ist.
  • Sollte kein kostenloser Transport möglich sein, übernimmt die Versicherung die Kosten für den Transport zum nächstgelegenen angemessen ausgestatteten Krankenhaus.
  • Organisiert und deckt die Kosten für die Heimreise – inklusive medizinischer Begleitung, falls notwendig, und selbst die Heimreise eines Reisebegleiters.
  • In Notfällen werden Zahnbehandlungskosten bis zu 1.000 Euro abgedeckt.
  • Sollte der Versicherte während der Reise krank werden, deckt die Versicherung die Kosten für die Verlängerung des Aufenthalts von nahen Angehörigen oder Freunden.
Kreditzinsen 5,00 %
Effektiver Jahreszins 5,00 %
Jahresgebühr 144 €
Max. Kreditlimit 0 €
Beantragen
4.

Hanseatic Bank GoldCard

Hanseatic Bank GoldCard

Die Hanseatic Bank Gold Visa Card bietet eine umfassende Palette von Versicherungsleistungen, die Sie und Ihre Liebsten während Ihrer Auslandsreisen absichern. 

  • Die Karte deckt die Kosten für medizinische Behandlungen, Krankentransporte und Rückführungen ab. 
  • Sie genießen einen weltweiten Krankenversicherungsschutz mit einer Versicherungssumme von bis zu 100.000 €, unabhängig davon, ob die Karte für die Buchung verwendet wurde.
  • Die Versicherung gilt auch für Personen mit gemeinsamen Erstwohnsitz, die mit dem Karteninhaber verheiratet sind oder in einer Partnerschaft leben.
  • Kinder des Karteninhabers, einschließlich Adoptiv- und Pflegekinder sind mitversichert, sofern sie beim Reiseantritt unter 25 Jahre alt sind.
  • Falls Sie Ihre Reise aus unvorhergesehenen Gründen wie Krankheit oder anderen erheblichen Gründen stornieren müssen, deckt die Versicherung die anfallenden Stornierungskosten ab.
Kreditzinsen 12,82 %
Effektiver Jahreszins 18,79 %
Jahresgebühr 35 €
Max. Kreditlimit 3 500 €

Unterschiede von Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung

Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung können in mehreren Aspekten variieren. Während alle eine grundlegende Deckung von medizinischen Notfällen während der Reise bieten, unterscheiden sie sich in spezifischen Leistungen und Bedingungen. Hier sind einige Schlüsselunterschiede, die beachtet werden sollten:

  • Deckungslimit: Die maximale Summe, die von der Versicherung für medizinische Behandlungen und Notfälle gedeckt wird, variiert je nach Karte. Zum Beispiel deckt die American Express Gold Karte medizinische Kosten bis zu 220.000 Euro, während die Hanseatic Bank Gold Visa Card eine Versicherungssumme von bis zu 100.000 € bietet.
  • Abgedeckte Personen: Einige Kreditkarten bieten Versicherungsschutz nicht nur für den Karteninhaber, sondern auch für Familienmitglieder oder Mitreisende. Beispielsweise deckt die Barclays Platinum Double Kreditkarte bis zu 6 Mitreisende ab, unabhängig vom Verwandtschaftsgrad.
  • Zusätzliche Leistungen: Neben der medizinischen Deckung bieten einige Kreditkarten zusätzliche Leistungen wie Reise-Assistance, die bei der Suche nach einem Arzt, der Beschaffung von Medikamenten und dem Ersatz von Reisedokumenten hilft. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Deutsche Bank Mastercard Travel, die eine Gesundheits- und Reise-Assistance anbietet.
  • Aktivitäten und Ereignisse abgedeckt: Einige Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung decken spezielle Aktivitäten oder Ereignisse ab. So sind bei der American Express Platinum Karte beispielsweise Aktivsportarten wie Skifahren und Snowboarden in der Versicherung enthalten.

Da sich die Versicherungsleistungen stark unterscheiden, ist ein Kreditkartenvergleich anzuraten, um die beste Kreditkarte für Ihre individuellen Reisebedürfnisse zu finden.

Wichtige Gründe für Auslandskrankenschutz

Der Auslandskrankenschutz spielt eine sehr wichtige Rolle, da ohne eine Versicherung jede Reise und jeder Urlaub zu einem Risiko für Sie werden kann. Die Kosten für Behandlungen sind im Ausland sehr hoch und können bei einem mehrtägigen Aufenthalt im Krankenhaus und je nach Art der Behandlung immense Kosten verursachen. Nichts selten kam es bereits vor, dass Reisende, die im Krankenhaus im Ausland behandelt wurden, danach auf Rechnungen von mehrere zehntausend Euro sitzen geblieben sind. Um dies zu verhindern sind Reiseversicherungen die beste Möglichkeit und inbegriffen in einer Kreditkarte, die Sie auch im Ausland nutzen können, bieten sie den besten Schutz im Ausland. 

Unterschiede Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherung

Die Auslandskrankenversicherung und die Reiseversicherung sind zwei unterschiedliche Dinge. Die Auslandskrankenversicherung, wie sie in diesem Artikel bereits beschrieben wurde, ist die Versicherung, die verhindert, dass bei einer Behandlung im Ausland Kosten entstehen. Sie ist quasi die Krankenversicherung für das Ausland, wie der Name bereits andeutet. Mit dem Begriff Reiseversicherung dagegen ist etwas anderes gemeint, und zwar werden unter diesem Begriff alle Versicherungen gesammelt, die sich auf Reisen beziehen, haben aber nichts mit der Auslandskrankenversicherung zu tun. Sie beziehen sich auf Versicherungen wie die für das Gepäck, den Mietwagen oder ganz klassisch die Reiserücktrittsversicherung. 

Vorteile und nachteile einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

Vorteile

Die Verwendung einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung bietet eine Reihe von Vorteilen, besonders für diejenigen, die häufig reisen oder längere Zeiträume im Ausland verbringen.

Diese Vorteile umfassen:

  • Schutz vor hohen medizinischen Kosten: Die Kreditkarte bietet eine umfassende Auslandskrankenversicherung, die hilft, die oft hohen Kosten einer medizinischen Behandlung im Ausland zu decken, und schützt den Karteninhaber so vor unvorhergesehenen Ausgaben.
  • Kostenlose Abhebungen und Zahlungen: Viele dieser Kreditkarten ermöglichen es Ihnen, im Ausland kostenlos Bargeld abzuheben und in Geschäften oder Restaurants zu bezahlen, obwohl dies bei Vertragsabschluss bestätigt werden sollte.
  • Zusätzliche Extras: Darüber hinaus bieten viele dieser Karten eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen wie Cashback, Prämienprogramme, Zugang zu Flughafen-Lounges und Reise-Boni.

Nachteile

Obwohl eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung zahlreiche Vorteile bietet, gibt es auch einige Nachteile zu berücksichtigen:

  • Einsatzkosten: Nicht alle Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung bieten kostenlose Zahlungen ohne Fremdwährungsgebühren und Abhebungen im Ausland an, so dass eventuell Gebühren für diese Dienstleistungen anfallen können.
  • Jahresgebühr: Viele Anbieter von Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung verlangen eine höhere Jahresgebühr im Vergleich zu anderen Kreditkarten. Während diese jährliche Gebühr den Großteil der Kosten einer solchen Kreditkarte ausmacht, können die potenziell gesparten medizinischen Kosten im Ausland diese Ausgaben jedoch rechtfertigen. Hier ist eine kostenlose Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung die ideale Lösung.

Für diese Personen lohnt sich eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

Eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung ist eine praktische Option für unterschiedliche Gruppen von Menschen. Der Versicherungsschutz gilt in der Regel für den Karteninhaber selbst, kann aber in manchen Fällen auch Verwandte, Ehepartner oder Kinder einschließen.

Bei den folgenden Personengruppen sind Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung besonders beliebt: 

  • Vielflieger und Weltenbummler: Menschen, die gerne reisen oder beruflich oft im Ausland unterwegs sind, können von der Auslandskrankenversicherung extrem profitieren. Vor allem, da diese oft ohnehin zusätzlich zu den grundlegenden Kreditkartenfunktionen angeboten wird.
  • Aktive Menschen und Abenteurer: Personen, die im Urlaub gerne sportlich aktiv sind oder exotische Reiseziele bevorzugen, profitieren oft von dem zusätzlichen Schutz, den eine Auslandskrankenversicherung bietet. So lassen sich auch risikoreicher Unternehmungen vollends genießen.
  • Menschen mit gesundheitlichen Problemen: Wer bereits im Alltag mit gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert ist, kann die zusätzliche Absicherung einer Auslandskrankenversicherung als besonders wertvoll erachten. Die zusätzliche Absicherung gibt ein gutes Gefühl auf allen Arten von Reisen.
  • Rentner und Senioren: Auch für Rentner und ältere Reisende kann eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung eine sinnvolle Investition sein, um sich gegen unerwarteten gesundheitlichen Problemen im Ausland zu schützen. Im Alter können immer mal wieder gesundheitliche Probleme auftreten, da ist ein Auslandsschutz Kreditkarte Gold wert.
  • Familien: In einigen Fällen kann der Versicherungsschutz der Kreditkarte mit Auslandsschutz sogar auf weitere Familienmitglieder ausgeweitet werden, was besonders für Familienreisen von Vorteil ist.

Beachten Sie, dass die Auslandskrankenversicherung meistens nur für die Person gültig ist, für die die Kreditkarte ausgestellt wurde. Wir empfehlend deshalb unbedingt jede andere Nutzung rechtlich abzuklären, um etwaige Probleme zu vermeiden.

FAQ - Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

Was ist die beste Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?
Gibt es kostenlose Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung?
Gibt es Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherungsschutz
Ist bei einer Visa-Kreditkarte eine Auslandskrankenversicherung mit dabei?
Ist in einer Mastercard Kreditkarte eine Auslandskrankenversicherung enthalten?

Alexander Schmidt ist ein etablierter Fachjournalist mit einer besonderen Leidenschaft für die Welt der Kreditkarten und Finanzen. Seit 2017 schreibt er nun für Kreditkarten360, um wertvolle Einblicke in die komplexe Welt des persönlichen Finanzwesens zu geben und den Leser teilhaben zu lassen an seiner langjährigen Erfahrung.

Zuletzt aktualisiert: Feb 15, 2024