Die beste Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

  • American Express Platinum Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    American Express Platinum

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 660 €
    • Kreditzinsen 5,00 %
    • Fremdwährungsgebühren 2,00 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • VIP Karte
    • Reisevorteile
    • Hotelextras
    • Monatlichen Guthaben für Uber etc
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • Barclays Platinum Double Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Barclays Platinum Double

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 99 €
    • Kreditzinsen 16,99 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Exklusive Reisekarte
    • Tolle Reiseextras
    • Leistungsstarke Versicherungen
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • American Express Gold Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    American Express Gold

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 144 €
    • Kreditzinsen 5,00 %
    • Fremdwährungsgebühren 2,00 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Exklusive Karte
    • Reiseversicherung
    • Treuepunkte
    • Sixt Gold Status
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • Hanseatic Bank GoldCard Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Hanseatic Bank GoldCard

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 0 € 35 €
    • Kreditzinsen 12,82 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Kostenlos
    • Reiseversicherungen inklusive
    • Krankenversicherung inklusive
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung: Sicher auf Reisen

Kreditkarten werden immer häufiger für das bargeldlose Bezahlen oder für das Abheben von Geld eingesetzt. Die kleinen Plastikkarten werden immer beliebter und die Anbieter buhlen um die Kunden. Ein Trend, der sich entwickelt hat, ist der, dass immer häufiger zum Abschluss einer Kreditkarte zusätzliche Leistungen angeboten werden, die ganz unterschiedlich aussehen können. Eine Möglichkeit dieser Zusatzleistungen sind Versicherungen, die im Vertrag der Kreditkarte inkludiert sind. Demnach ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Anbieter von Kreditkarten mittlerweile Auslandskrankenversicherungen im Vertrag mit ihren Kreditkarten anbieten.

Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Wenn während eines Urlaubs oder eines beruflichen Aufenthalts im Ausland eine nicht vorhergesehene Erkrankung auftritt, dann muss so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu Rate gezogen werden. Aber dabei gibt es oft das Problem, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine Behandlung im Ausland nicht immer zu einhundert Prozent übernehmen. Das kann unter Umständen sehr teuer werden, denn die Kosten für eine Behandlung im Ausland können sehr hoch ausfallen, abhängig davon, um was es sich handelt. Eine Auslandskrankenversicherung sorgt nun dafür, dass die entstandenen Kosten von der Versicherung übernommen werden und Sie als Versicherter keine Sorgen haben müssen. 

Wie funktioniert eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?

Wer ins Ausland fährt, egal ob beruflich oder privat, sollte darauf achten, dass seine Krankenversicherung auch dort greift und er nicht später auf den Kosten für etwaige Behandlungen und Transport sitzen beliebt. Innerhalb Deutschlands greift die ganz normale gesetzliche Versicherung und niemand muss die Behandlung im Krankenhaus selbst bezahlen, aber im Ausland ist dies nicht der Fall. Man sollte deshalb auf jeden Fall nur mit einer

Auslandskrankenversicherung reisen und sich so vor plötzlichen Kosten schützen. Wenn Sie im Ausland unterwegs sind und plötzlich erkranken, dann lassen Sie sich im nächsten Schritt behandeln. Normalerweise entstehen hier Kosten, die Sie ohne Auslandskrankenversicherung selbst tragen müssten. Aber mit einer Auslandskrankenversicherung werden diese Kosten von der Versicherung für Sie übernommen, und Sie müssen sich um nichts weiter Gedanken machen. 

Die Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung funktioniert im Prinzip genauso wie eine herkömmliche Kreditkarte, nur dass noch zusätzlich Versicherungsschutz bei Krankheiten und Unfällen im Ausland besteht. Deshalb sind die Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung so nützlich, sollte es zu einem Notfall kommen. 

Wofür brauche ich eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?

Wenn Sie viel im Ausland unterwegs sind, sei es auf geschäftlichen Reisen oder aber mit der Familie im Urlaub, dann kann eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung enorm nützlich sein. Oder Sie bereisen die Welt und tingeln von Land zu Land. In diesem Fall ist eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung der ideale Begleiter auf Ihren Reisen. 

Für wen gilt eine Kreditkarte mit Auslandsversicherung?

Eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung gilt in den meisten Fällen wirklich nur für den Inhaber der Kreditkarte selbst. Allerdings gibt es auch Ausnahmen, wo dann Verwandte, Ehepartner oder Kinder mit im Versicherungsschutz inbegriffen sind. Deshalb ist es sehr wichtig, vor Abschluss des Vertrages die Details der Versicherung zu kennen, um im Notfall genau zu wissen, für wen die Versicherung greift und für wen nicht. 

Die Funktionen der Kreditkarte, wie Geld abheben oder in Läden bezahlen, gelten natürlich nur für diejenige Person, auf die die Kreditkarte ausgestellt ist. Wenn eine andere Person die Kreditkarte nutzen will, so muss dies vorher rechtlich abgeklärt werden, weil es sonst zu Problemen kommen könnte. 

Wie gut ist der Versicherungsschutz einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?

Es kommt ganz auf die Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung und die dazugehörigen Leistungen an, wenn es um die Beurteilung des Versicherungsschutzes geht. Ein Versicherungsschutz kann dann als gut bezeichnet werden, wenn er im Schadensfall greift und für Sie die Kosten für Behandlung, Transport und so weiter übernimmt. 

Was ist die beste Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?

Im Folgenden sollen fünf Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung vorgestellt werden, die am meisten überzeugen.

  • Die American Express Platinum Kreditkarte:
    Die American Express Platinum Kreditkarte ist eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung, die durch ihre Leistungen hervorsticht. Die Reiseversicherungen, die in dieser Kreditkarte verfügbar sind, übertreffen alle anderen Angebote in Deutschland und bieten somit den besten Versicherungsschutz im Ausland, den man sich wünschen kann. Außerdem beinhaltet die American Express Platinum Kreditkarte bei Abschluss ein Guthaben für Reisen von 200 Euro im Jahr, das bedeutet, Sie können über 200 Euro verfügen und diese für Flüge, Mietwagen, Hotels und anderes nutzen. Außerdem beinhaltet die American Express Platinum Kreditkarte auch ein 200 € Guthaben für die Mietwagenfirma Sixt, sodass Sie auch einen Mietwagen günstiger mieten können. Die Karte beinhaltet wirklich alles, was man sich in Sachen Versicherungen für das Reisen wünschen kann. 
  • Die Barclays Platinum Double Kreditkarte:
    Die Barclays Platinum Double Kreditkarte ist ebenfalls eine sehr umfangreiche Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung und vielen weiteren Sonderleistungen. Neben der Auslandskrankenversicherung verfügt die Barclays Platinum Double Kreditkarte über eine Vollkasko-Versicherung für den Mietwagen, sodass im Schadensfall keinerlei Kosten durch den Mietwagen bei Ihnen landen. Außerdem hat die Barclays Platinum Double Kreditkarte eine Reiserücktrittsversicherung mit inbegriffen. Diese Art der Versicherung ermöglicht es Ihnen, dass Sie eine Reise, einen Flug oder Ähnliches stornieren können und nicht auf den Kosten sitzenbleiben. Ganz kostenlos ist die Barclays Platinum Double Kreditkarte aber nicht, so werden 99 € im Jahr als Gebühr erhoben. 
  • Die American Express Gold Card: 
    Die American Express Gold Card gilt als eine der besten Kreditkarten mit AMEX Auslandskrankenversicherung auf dem Markt. Sie beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung ebenso wie die Auslandskrankenversicherung, die auf der ganzen Welt Gültigkeit hat. Darüber hinaus erhält jeder Kunde bei Vertragsabschluss sehr großzügige Rabatte aufgrund der sogenannten AMEX Offers. Auch das Sammeln von Punkten für ein Prämiensystem ist mit der American Express Gold Card möglich und zu Beginn des Vertrags erhält jeder Kunde hier 40.00 Punkte gutgeschrieben.
  • Die Hanseatic Bank Gold Visa Card
    Die Hanseatic Bank Gold Kreditkarte ist eine Kreditkarte mit der Visa Auslandskrankenversicherung, die einen sehr großen Versicherungsschutz bietet und deshalb sehr beliebt ist. Mit inbegriffen ist der kostenlose Rücktransport in das Heimatland, wenn es zu einem Unfall oder zur Krankheit kommen sollte. Die Deckungssumme beträgt ganze 100.000 Euro, wovon dann die medizinische Behandlung bezahlt wird. Außerdem verfügt die Hanseatic Bank Gold Visa Card auch noch über eine Reiserücktrittsversicherung und Ihr Smartphone ist auch gleich noch mitversichert.
  • Die Deutsche Bank Mastercard Travel
    Die Deutsche Bank Mastercard Travel Kreditkarte ist die perfekte Kreditkarte mit Mastercard Auslandskrankenversicherung für all diejenigen, die häufig im Ausland unterwegs sind und dort auch nicht auf einen guten Versicherungsschutz verzichten wollen. Der Umfang der Leistungen dieser Kreditkarte ist im Vergleich zu den Konkurrenten sehr groß und wird daher gerne von Menschen genutzt, die viel reisen. Ein weiterer klarer Vorteil dieser Karte ist, dass im Ausland beim Abheben und Bezahlen keinerlei Gebühren anfallen. Bei anderen Kreditkarten hingegen kann dies der Fall sein, weshalb es sehr zu empfehlen ist, die zu überprüfen, bevor die Karten im Ausland genutzt werden. 

Für wen ist eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung geeignet?

Eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung eignet sich für alle, die gerne reisen oder geschäftlich häufig im Ausland sind. Aber auch, wenn Sie gerne Urlaub machen und zwei oder drei Mal im Jahr in den Urlaub ins Ausland fahren, dann kann sich eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung wirklich lohnen. Neben den angebotenen Versicherungen bestechen die Kreditkarten nämlich noch mit anderen nützlichen Funktionen, wie dem Abheben von Bargeld oder dem kontaktlosen Bezahlen im Ausland.

Mit einer Kreditkarte im Gepäck haben Sie so auf Reisen immer Geld zur Verfügung oder können bei Bedarf am Automaten abheben. Viele der angebotenen Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung ermöglichen es sogar, komplett kostenlos auf der ganzen Welt Bargeld abzuheben und die Karte zum Bezahlen zu nutzen. Bevor die Kreditkarte im Ausland eingesetzt wird, sollten Sie sich jedoch vergewissern, dass deren Nutzung auch wirklich kostenlos ist und später nicht ungewollte Kosten auf Sie zukommen. 

Warum ist Auslandskrankenschutz so wichtig?

Der Auslandskrankenschutz spielt eine sehr wichtige Rolle, da ohne eine Versicherung jede Reise und jeder Urlaub zu einem Risiko für Sie werden kann. Die Kosten für Behandlungen sind im Ausland sehr hoch und können bei einem mehrtägigen Aufenthalt im Krankenhaus und je nach Art der Behandlung immense Kosten verursachen. Nichts selten kam es bereits vor, dass Reisende, die im Krankenhaus im Ausland behandelt wurden, danach auf Rechnungen von mehrere zehntausend Euro sitzen geblieben sind. Um dies zu verhindern sind Reiseversicherungen die beste Möglichkeit und inbegriffen in einer Kreditkarte, die Sie auch im Ausland nutzen können, bieten sie den besten Schutz im Ausland. 

Sind Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherung das gleiche?

Die Auslandskrankenversicherung und die Reiseversicherung sind zwei unterschiedliche Dinge. Die Auslandskrankenversicherung, wie sie in diesem Artikel bereits beschrieben wurde, ist die Versicherung, die verhindert, dass bei einer Behandlung im Ausland Kosten entstehen. Sie ist quasi die Krankenversicherung für das Ausland, wie der Name bereits andeutet. Mit dem Begriff Reiseversicherung dagegen ist etwas anderes gemeint, und zwar werden unter diesem Begriff alle Versicherungen gesammelt, die sich auf Reisen beziehen, haben aber nichts mit der Auslandskrankenversicherung zu tun. Sie beziehen sich auf Versicherungen wie die für das Gepäck, den Mietwagen oder ganz klassisch die Reiserücktrittsversicherung. 

Was sind die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?

Eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung hat viele Vorteile, wovon aber zuallererst die eigentliche Versicherung zu nennen ist. Wer sich häufiger oder über einen längeren Zeitraum im Ausland aufhält, der wird wissen, wie wichtig ein guter Versicherungsschutz im Ausland ist und dass dieser unabdingbar vorhanden sein muss. Ansonsten kann es passieren, dass im Notfall hohe Kosten für die Behandlung entstehen, die der Kranke dann auch noch selbst tragen muss. Um dies zu verhindern, eignet sich eine Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung optimal.

Des Weiteren ist es mit den meisten Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung möglich, kostenlos Bargeld abzuheben und in Läden, Restaurants und anderen Lokalitäten zu bezahlen. Dass dies im Ausland kostenlos geht, muss man sich aber vor Vertragsabschluss nochmal bestätigen lassen, um wirklich ganz sicherzugehen. 

Weitere Vorteile der Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung sind die vielen angebotenen Extras, Cashback, Rabattprogramme und der Zugang zu Lounges auf Flughäfen auf der ganzen Welt. Außerdem findet sich auch eine Kreditkarte mit Bonus auf Reisen, die Ihnen klare Vorteile bringt. 

Nachteile haben die Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung nur in der Hinsicht, dass sie Kosten verursachen können. Nicht jede Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung ermöglicht das kostenlose Bezahlen und Abheben im Ausland, sodass jedes Mal eine Gebühr beim Abheben erhoben wird. Obendrein verlangen viele Anbieter von Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung eine höhere Jahresgebühr als für andere Kreditkarten. Diese jährliche Gebühr macht den Hauptanteil der Kosten einer Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung aus, aber falls die Versicherung benötigt wird, stehen die Kosten, die gespart werden, in keinem Verhältnis zueinander. 

Worauf sollte man bei der Auswahl einer Kreditkarte mit Lounge Zugang achten?

Wenn Sie eine Kreditkarte suchen, die den kostenlosen Zugang zu den Lounges auf den weltweiten Flughäfen beinhaltet, dann gibt es hier einiges zu beachten. Sie sollten sich zum Beispiel genau anschauen, an welchen Flughäfen Sie Zugang zu den Lounges haben, denn dies macht nur Sinn, wenn Sie die jeweiligen Flughäfen auch nutzen. Außerdem sollten Sie sich genau die Anbieter der Lounges ansehen, denn an unterschiedlichen Flughäfen gibt es verschiedene Lounges von anderen Betreibern. Der Zugang zu den Lounges an Flughäfen bietet auf Reisen einen sehr komfortablen Luxus, denn die Wartezeit wird dadurch um einiges verkürzt, wenn Sie das Unterhaltungsangebot und die Verpflegung der Lounges nutzen dürfen. 

Welche Unterschiede gibt es bei Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung?

Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung weisen teils erhebliche Unterschiede auf, was den Versicherungsschutz sowie die anfallenden Gebühren angeht. Die jährlichen Gebühren unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter teils enorm und müssen vor dem Abschluss des Vertrags auf jeden Fall in Betracht gezogen werden. Weiter sind die Extraleistungen der verschiedenen Kreditkarten von Karte zu Karte anders und auch der Versicherungsschutz kann variieren. Das heißt, dass Sie aufpassen sollten, in welchen Ländern der Schutz der Versicherung greift und vor allem bis zu welchem Betrag die Kosten übernommen werden. Unterschiede gibt es auch hinsichtlich der Zahlweise der Karten, so gibt es neben der Kreditkarte mit Kreditrahmen und der Kreditkarte mit Ratenzahlung auch noch Kreditkarten als Prepaid-Modell oder als Debitkarte.

FAQ - Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung

Was ist die beste Kreditkarte mit Auslandskrankenversicherung?
Gibt es kostenlose Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung?
Gibt es Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherungsschutz
Ist bei einer Visa-Kreditkarte eine Auslandskrankenversicherung mit dabei?
Ist in einer Mastercard Kreditkarte eine Auslandskrankenversicherung enthalten?
Alexander Schmidt
alexander@kreditkarten360.com

Alexander ist verantwortlich für alle Inhalte auf Kreditkarten360.com. Sie hat einen Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften und ein großes Interesse an persönlichen Finanzen. Setzen Sie sich mit ihr per E-Mail in Verbindung.

Zuletzt aktualisiert Jun 27, 2022