Kreditkarte kostenlos Geld abheben 2022

  • Barclays Visa Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Barclays Visa

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 0 €
    • Kreditzinsen 16,99 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Kostenlos
    • Kostenlos Geld abheben
    • Kostenlose Transaktionen in Fremdwährungen
    • Ratenzahlung
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • Barclays Gold Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Barclays Gold

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 59 €
    • Kreditzinsen 16,99 %
    • Fremdwährungsgebühren 1,99 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Günstig
    • Reiseversicherungen inklusive
    • Diebstahlversicherung
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • Santander BestCard Basic Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Santander BestCard Basic

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 0 €
    • Kreditzinsen 13,16 %
    • Fremdwährungsgebühren 1,50 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Kostenlos
    • Tankrabatt
    • Urlaubsrabatt
    • Teilzahlung
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen
  • Deutschland Kreditkarte Classic Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

    Deutschland Kreditkarte Classic

    Vergleichen
    • Jahresgebühr 0 €
    • Kreditzinsen 13,60 %
    • Fremdwährungsgebühren 0 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Anforderungen
    • Rezension
    • Kostenlos
    • Kostenlos Geld abheben weltweit
    • Kostenlose Transaktionen in Fremdwährungen
    Beantragen In nur 2 Minuten beantragen

Kann man mit einer Kreditkarte kostenlos Geld abheben?

Mit der Kreditkarte weltweit kostenlos Geld abheben ist vor allem für Menschen wichtig, die viel auf Reisen sind – sei es privat oder beruflich. Für sie ist die Kreditkarte ein wichtiger und zuverlässiger Reisebegleiter. Nicht nur für die Bezahlung der Hotel- und Mietwagenrechnung ist eine Kreditkarte unverzichtbar, sondern auch um an Geldautomaten Bargeld abzuheben. Denn es kommt immer wieder zu Situationen, in denen man Rechnungen und Einkäufe bar bezahlen muss und die kleine Plastikkarte als Zahlungsmittel nicht akzeptiert wird. Doch wer hat schon Lust, hohe Gebühren zu zahlen, wenn er mit seiner Kreditkarte im In- oder Ausland Bargeld abheben möchte.

Der deutsche Kreditkartenmarkt bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten, denen es seinen Kunden ermöglicht, weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Es gibt weltweit mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen, mit der die Zahlung der Kreditkarte bei zahlreichen Anbietern gebührenfrei ist - und es werden immer mehr.  

Wenn Sie auf der Suche nach der passenden Kreditkarte für sich sind, sollten Sie im Vorfeld einige Fragen beantworten, um im Kreditkarten-Vergleich die beste Kreditkarte für sich zu finden:

  • Wo möchten Sie überall die Möglichkeit haben, kostenlos Bargeld abzuheben?
  • Wie oft halten Sie sich im Ausland auf?
  • In welcher Währung heben Sie dort Bargeld ab?

Gibt es Gebühren beim Geldabheben mit Kreditkarte?

Ja! Es gibt durchaus Gebühren beim Geldabheben mit der Kreditkarte. Daher ist es auch wichtig, dass Sie bereits bei der Wahl des Kreditinstituts und der Kreditkarte darauf achten, ob Gebühren beim Geldabheben mit der Kreditkarte anfallen. Der Vergleich ist wichtig, denn der Kreditkarten-Markt ist sehr groß und viele Banken werben mit dem Bonus, dass für diese Kreditkarten keine Gebühren beim Geldabheben anfallen. Zahlreiche Banken haben Kooperationen mit Fremdbanken. Daher ist es wichtig, dass Sie die Kreditkarte zum Abheben von Bargeld so verwenden, wie von Ihrer Bank hingewiesen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Prepaid Kreditkarte oder eine Kreditkarte ohne Girokonto handelt.

Sollten Sie nämlich Geldautomaten von fremden Banken verwenden, mit denen Ihr Kreditinstitut keine Kooperation zum Geld abheben abgeschlossen hat, können Ihnen Kosten entstehen. Banken ist es in manchen Fällen durchaus erlaubt, Gebühren auf Bargeldabhebungen in Rechnung zu stellen. Vor allem dann, wenn ihre Geldautomaten von Fremd-Kunden genutzt werden. Allerdings ist in diesen Fällen die jeweilige Bank dazu verpflichtet, ausdrücklich auf entstehende Gebühren beim Bargeldabheben hinzuweisen.

Sie sollten daher darauf achten, dass Sie Geldautomaten von Kreditinstituten zum Geldabheben nutzen, die möglichst zum gleichen Bankenverbund zusammengeschlossen sind. In diesem Fall können Sie mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass Ihnen keine Gebühren in Rechnung gestellt werden.

Wie hoch sind die Gebühren beim Geld abheben mit Kreditkarte?

  • Mit der Kreditkarte Geld abheben kostet häufig Gebühren
  • Die Höhe der Gebühren hängt von der Kreditkarte und dem Kreditinstitut ab
  • Auf die Kosten wird in den Preis- und Leistungsverzeichnissen hingewiesen.

Grundsätzlich gilt: Sie können mit Ihrer Kreditkarte an jedem Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben, der zum Netzwerk oder Bankenverbund des jeweiligen Kreditinstituts und Kreditkartenanbieters gehört. Das erkennen Sie häufig daran, dass die Geldautomaten mit den Logos der Kreditkartenunternehmen gekennzeichnet sind. 

So können Sie beispielsweise in der Regel mit einer Visa Karte an den Geldautomaten gebührenfrei Bargeld abheben, an denen eine Visa-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Es gibt mittlerweile viele Kreditinstitute, die ihren Kunden weltweit keine Gebühren bei Barabhebungen mit der Kreditkarte in Rechnung stellen. Allerdings ist das eher die Ausnahme als die Regel! Die Höhe der Gebühr bestimmt die Bank, von der Sie die Kreditkarte bekommen haben.

In den meisten Fällen werden pro Bargeldabbuchung für gewöhnlich 10 Euro berechnet. Sehr häufig wird die Höhe auch prozentual vom abgehobenen Bargeldbetrag berechnet. Gerade das Abheben kleinerer Bargeldbeträge wird so besonders teuer. Erfahrungsgemäß können Sie mit 3 bis 4 Prozent des Auszahlungsbetrag rechnen, wobei häufig eine Mindestgebühr von ca. 5 Euro anfallen.

Warum muss man eine Gebühr beim Geldabheben mit Kreditkarte zahlen?

Wer darauf angewiesen ist, mit seiner Kreditkarte Geld abzuheben, muss sehr häufig mit Gebühren rechnen. Diese wird Ihnen die Bank in Rechnung stellen. Vor allem, wenn Sie im Ausland mit der Kreditkarte Bargeld abheben, entsteht für die Bank ein größerer Verwaltungsaufwand. Dieser Verwaltungsaufwand gibt das Kreditinstitut an ihre Kunden weiter und stellt ihnen diesen Aufwand in Rechnung. Daneben fallen auch für die Umrechnung in die jeweilige Landeswährung Gebühren an, die in der Regel an den Kunden weitergegeben werden.

Wie kann man weltweit kostenlos Geld abheben?

Wenn Sie im Ausland unterwegs sind und Bargeld benötigen, ist der Gang zum Geldautomaten die logische Option. Wenn Sie nur im Besitz einer Giro-Karte sind, gestaltet es sich allerdings schwierig, im Ausland an Bargeld zu kommen. Daher ist die Reisekreditkarte ein wichtiger und zuverlässiger Reisebegleiter. Das liegt auch daran, dass die Plastikkarte weltweit ein hohes Vertrauen und Akzeptanz genießt – und das nahezu in allen Ländern weltweit.  

Kreditkarten werden daher auch in nahezu allen Ländern als Zahlungsmittel von Banken angeboten. Diese arbeiten mit verschiedenen Kreditkarten-Dachmarken zusammen. Die bekanntesten sind VISA, Mastercard und American Express. Der Vorteil dieser Marken ist, dass sie fast auf der ganzen Welt akzeptiert werden.

Mit der Kreditkarte kostenlos Geld abheben in Deutschland

Der gängigste Weg innerhalb Deutschlands Bargeld abzuheben, ist mit seiner Bankkarte, die man für die Eröffnung eines Girokontos erhalten hat. Alternativ können Bankkunden, die auch im Besitz einer Kreditkarte mit Kreditrahmen sind, mit dieser nicht nur bargeldlos bezahlen, sondern auch Bargeld abheben.

Der große Vorteil von Kreditkarten gegenüber der regulären Bankkarte ist die häufig sehr viel breitere Akzeptanz der Kreditkarte. Es gibt mittlerweile schon einige Kontoanbieter, bei denen es Standard ist, Bargeld mit der Kreditkarte abzuheben. Die Kreditkarte übernimmt in diesen Fällen dann die Funktion der Girokarte und ist somit Zwei in Einem - Kredit- und Giro-Karte.

Wenn Sie mit der Kreditkarte kostenlos Geld abheben wollen, funktioniert die Kreditkarte wie die normale Bankkarte für das Girokonto. Am Geldautomaten erhalten Sie nach Eingabe Ihrer PIN der Kreditkarte die gewünschte Summe Bargeld, sofern Sie sich innerhalb Ihres Kreditkartenlimits bewegen.

Mit der Kreditkarte kostenlos Geld abheben im Ausland

Gerade wenn wir im Ausland sind, kann es immer wieder zu Situationen kommen, wo wir Bargeld benötigen und die Bezahlung mit der Kreditkarte schwierig ist. In diesen Fällen ist es wichtig, dass wir mit der Kreditkarte Bargeld abheben können. Allerdings merkt man schnell, dass es keineswegs so einfach ist, im Ausland kostenlos an Bargeld zu kommen. Es gibt durchaus Banken, die ihren Kunden im Ausland die Möglichkeit anbieten, gebührenfrei Bargeld abzuheben. Die meisten Banken allerdings stellen ihren Kunden bei Bargeldabhebungen Auslandseinsatz- oder Fremdwährungsgebühren in Rechnung.

Innerhalb der Europäischen Union ist es wieder einfacher. In der EU ist mit der gemeinsamen Währung des Euro auch das Geld abheben mit der Kreditkarte in vielen Fällen einfach. Ob der Gang zum Geldautomaten allerdings kostenlos ist, hängt wieder davon ab, ob Ihr Kreditinstitut zum Verbund derjenigen Bank gehört, die im Besitz des Geldautomaten ist, oder ob es sich um eine Fremdbank handelt. Gerade bei Fremdbanken können Ihnen Kosten für das Abheben in Rechnung gestellt werden.

Da Sie in der EU allerdings die Währung Euro abheben und mit Euro bezahlen, entfällt die Fremdwährungsgebühr in der Regel. Halten Sie sich wiederum bei Ihren Reisen in Ländern auf, die nicht zur Eurozone gehören, fallen in der Regel Fremdwährungsgebühren an, da Sie mit einer anderen Währung als mit dem Euro bezahlen. Für diejenigen, die sich häufig im außereuropäischen Ausland aufhalten, lohnt sich daher auch eine Kreditkarte, mit der es möglich ist, auch außerhalb der EU kostenlos Geld abzuheben. Diese Karten haben vor allem gemeinsam, dass sie ohne Auslandseinsatzentgelt und Fremdwährungsgebühr ausgestattet sind.

Mit der Visa-Kreditkarte kostenlos Geld abheben

Eine Visa-Kreditkarte können Sie grundsätzlich an jedem Geldautomaten mit dem Visa-Logo nutzen, um sich Bargeld auszahlen zu lassen. Alles, was Sie für die Auszahlung am Geldautomaten benötigen, ist Ihre Kreditkarte und Ihre PIN. Achten Sie aber darauf, dass Ihnen durchaus Gebühren beim Geldabheben mit der Visa-Kreditkarte in Rechnung gestellt werden können. Daher ist es auch wichtig, dass Sie bereits bei der Wahl des Kreditinstituts darauf achten, ob Gebühren beim kostenlosen Geldabheben mit der Visa-Kreditkarte erhoben werden.

Auch Fremdbanken, an deren Geldautomaten Sie Bargeld abheben möchten, ist es in manchen Fällen durchaus erlaubt, Gebühren in Rechnung zu stellen. Vor allem dann, wenn ihre Geldautomaten von Kunden genutzt werden, die kein Konto bei Ihnen haben. Allerdings ist in diesen Fällen die jeweilige Bank dazu verpflichtet, ausdrücklich auf entstehende Gebühren beim Bargeld abheben hinzuweisen. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie Geldautomaten von Kreditinstituten zum Geldabheben nutzen, die möglichst zum gleichen Bankenverbund zusammengeschlossen sind. In diesem Fall können Sie mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass Ihnen keine Gebühren in Rechnung gestellt werden

Mit der DKB-Kreditkarte kostenlos Geld abheben

Mit der DKB-Kreditkarte von Visa können Sie weltweit kostenlos Geld am Automaten abheben, egal ob in Euro oder in einer anderen Währung. Mit der DKB-Kreditkarte müssen Sie allerdings auf mögliche Kosten achten, wenn Sie sich im EU-Ausland befinden und keinen Aktivstatus bei der DKB haben. Dann ist nämlich ein prozentualer Anteil des Auszahlungsbetrages als Entgelt zu entrichten (ca. 2,2 Prozent). Grundsätzlich brauchen Sie zum kostenlosen Geldabheben mit der DKB-Kreditkarte lediglich einen Automaten zu nutzen, der das VISA-Logo trägt, was bei fast allen Geldautomaten der Fall ist. Allerdings kann es sein, dass Händler oder Geldautomatenbetreiber zusätzliche Entgelte für die Nutzung erheben.

Die beste Kreditkarte zum kostenlosen Geld abheben

Der deutsche Kreditkartenmarkt bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten, denen es seinen Kunden ermöglicht, weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Es gibt mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen weltweit, mit der die Zahlung der Kreditkarte bei zahlreichen Anbietern gebührenfrei ist - und es werden immer mehr. Kreditkarten werden daher auch in nahezu allen Ländern als Zahlungsmittel von Banken angeboten. Diese arbeiten mit verschiedenen Kreditkarten-Dachmarken zusammen. Die bekanntesten sind VISA, Mastercard und American Express. Der Vorteil dieser Marken ist, dass sie fast auf der ganzen Welt akzeptiert werden.

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit kostenlosen Bargeldabhebungen?

Der große Vorteil von Kreditkarten mit kostenlosen Bargeldabhebungen gegenüber der regulären Bankkarte ist die häufig sehr viel breitere Akzeptanz der Kreditkarte und die Flexibilität des Kreditkartenkundens. Es gibt mittlerweile schon einige Kontoanbieter, bei denen es Standard ist, Bargeld mit der Kreditkarte abzuheben. Die Kreditkarte übernimmt in diesen Fällen dann die Funktion der Girokarte und ist somit Zwei in Einem - Kredit- und Giro-Karte.

Gerade wenn wir im Ausland sind, kann es immer wieder zu Situationen kommen, wo wir Bargeld benötigen und die Bezahlung mit der Kreditkarte schwierig gestalten kann. In diesen Fällen ist es wichtig, dass wir mit der Kreditkarte Bargeld abheben können.

Wie wähle ich die richtige Kreditkarte zum kostenlosen Geld abheben?

Wenn Sie auf der Suche nach der passenden Kreditkarte für sich sind, sollten Sie im Vorfeld einige Fragen beantworten, um im Kreditkarten-Vergleich das passendste Angebot zu finden: Wo überall möchten Sie die Möglichkeit haben, kostenlos Bargeld abzuheben? Wie oft halten Sie sich im Ausland auf? In welcher Währung heben Sie dort Bargeld ab?

FAQs - Kreditkarte kostenlos Geld abheben

Was ist die beste Kreditkarte zum kostenlosen Geld abheben?
Mit welcher Kreditkarte kann man weltweit kostenlos Geld abheben?
Kann ich mit der Klarna-Card Geld abheben?
Kann man mit Visa Kreditkarte kostenlos Geld abheben?