• Lufthansa Miles & More Blue Beantragen In nur 3 Minuten beantragen

    Lufthansa Miles & More Blue

    Vergleichen
    • Max. kredit 0 €
    • Jahresgebühr 58 €
    • Kredit Zinsen 8,56 %
    • Vorteile
    • Einzelheiten
    • Krav
    • Rezension
    • Günstig
    • 500 Prämienmeilen Willkommensbonus
    • Unbegrenzt gültige Meilen
    • Individuell auswählbare Zusatzpakete
    Beantragen In nur 3 Minuten beantragen

Welchen Unterschied gibt es zwischen Corporate und Business Kreditkarten?

Es gibt innerhalb der Kreditkarten für Unternehmen nochmal eine Unterscheidung zwischen Business Kreditkarten und Corporate Kreditkarten. Business Kreditkarten sind optimal für Selbstständige, Unternehmen und Betriebe, die eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Dabei sind die Kosten überschaubar und das Unternehmen kann sich beim Anbieter für ein bestimmtes vorgefertigtes Modell entscheiden. 

Eine Corporate Kreditkarte hingegen ist für größere Unternehmen oder ganze Organisationen geeignet, die gleich mehrere der Kreditkarten für ihre Mitarbeiter benötigen. Außerdem ist der Preis für die Corporate Kreditkarten um einiges höher, was mit den angebotenen Leistungen zusammenhängt. Diese sind meist viel umfangreicher als bei Business Kreditkarten. Sie bieten zusätzlich den Vorteil, dass die Leistungen beim Vertragsabschluss mit der Bank ausgehandelt werden und so dann ein individuelles Leistungspaket mit einem individuellen Preis entsteht. 

Eine Corporate Kreditkarte eignet sich dann am besten, wenn ein Unternehmen viele Mitarbeiter mit einer Kreditkarte ausstatten möchte. Mit dieser Herangehensweise kann die Buchhaltung später ganz genau sehen, wer welche Ausgaben wofür getätigt hat.

Was genau zeichnet eine Business Kreditkarte aus?

Der Begriff Business Kreditkarte setzt sich zusammen aus dem Wort Business, was für ein Geschäft oder Unternehmen steht und dem Wort Kreditkarte. Die Funktion und Form sind exakt gleich wie bei einer gewöhnlichen Kreditkarte, die jeder beantragen kann. Die Unterschiede liegen eher auf der Seite der Anbieter, denn diese sehen die Business Kreditkarte wie auch Business Bankkonten, welche ausschließlich für Geschäfte und Unternehmen vorbehalten sind. 

Das bedeutet, dass eine Privatperson, die kein Unternehmer ist oder nicht als selbstständig angemeldet ist, auch keine Business Kreditkarte bekommen kann. Demnach liegt der größte Unterschied zwischen einer gewöhnlichen Kreditkarte und einer Business Kreditkarte eher in der zugeordneten Kategorie vonseiten der Banken. 

Ein Unternehmen muss jedoch meist auch keine bestimmte Größe aufweisen, um dazu berechtigt zu sein, eine Business Kreditkarte zu beantragen, denn die praktischen Karten sind auch für kleine Unternehmen und Selbstständige zu bekommen.

Die hauptsächlichen Merkmale einer Business Kreditkarte sind demnach wie folgt zusammenzufassen:

  • Ausschließlich für Unternehmen, Selbstständige und Organisationen gedacht
  • Sehr großer Kreditrahmen möglich, um geschäftliche Ausgaben zu tätigen
  • Weltweite Akzeptanz zur Zahlung und meist auf zum Abheben von Bargeld
  • Für sehr große Unternehmen auch als Corporate Karte erhältlich
  • Bestmögliche Trennung von Geschäftlichem und Privatem, vor allem bei Selbstständigen
  • Viele Zusatzleistungen für Geschäftsreisende

Welches ist die beste Business Kreditkarte für meine Zwecke?

Grundsätzlich ist zwischen zwei verschiedenen Typen von Business Kreditkarten zu unterscheiden, dazu gehören zum einen die Kreditkarten für große Unternehmen und auf der anderen Seite Kreditkarten für Selbstständige. 

Diese zwei Typen von Kreditkarten weisen einige Unterschiede auf, weswegen es wichtig ist, die richtige für Ihr Geschäft auszuwählen. Nachfolgende Informationen sollen den Unterschied verdeutlichen.

Welche Vorteile bietet eine Business Kreditkarte für das Firmenkonto?

Der größte Unterschied zwischen einer Business Kreditkarte für Unternehmen und einer für Selbstständige liegt im Kreditrahmen, der für die jeweiligen Karten zur Verfügung steht. So ist es für größere Unternehmen wichtig, bei Bedarf auch höhere Summen mit der Karte zu bezahlen oder auf einmal einen großen Geldbetrag abzuheben. 

Dies ist bei Selbstständigen weniger häufig der Fall und sie verfügen meistens nicht über den Bedarf auf einen großen Kreditrahmen zurückzugreifen, wie es bei größeren Unternehmen der Fall ist. Die Details des Kreditrahmens und die anderen Bedingungen, die an die Business Kreditkarte geknüpft sind, werden zwischen dem Unternehmen und dem Anbieter verhandelt, wohingegen Selbstständige meistens nur auf ein Standardmodell der Karte zurückgreifen können.

Business Kreditkarten können von der Bank außerdem mit dem Logo der Firma bedruckt werden, was auch nach außen bei Geschäftsessen oder ähnlichem einen guten Eindruck macht. Die weiteren Leistungen, die in einer Business Kreditkarte beinhaltet sein können, sind ähnlich wie bei gewöhnlichen Kreditkarten. 

So handelt es sich um Vergünstigungen beim Leihen eines Autos, das Sammeln von Flugmeilen wie beispielsweise mit einer Miles and More Business Kreditkarte oder die Nutzung in dafür vorgesehenen Bereichen am Flughafen.

Welchen Kreditrahmen bieten Business Kreditkarten?

Wie bereits beschrieben besteht ein großes Plus von Business Kreditkarten darin, dass sie über einen Kreditrahmen verfügen, der je nach Größe des Unternehmens und dem benötigtem Kredit angepasst werden kann. In vielen Unternehmen müssen Rechnungen bezahlt werden, die jedoch nicht oder vielleicht auch noch nicht vom Konto gedeckt werden können. Dies kann der Fall sein, wenn belieferte Unternehmen die Rechnungen zu spät überweisen und es demzufolge zu einem Liquiditätsengpass kommt. 

Viele der Business Kreditkarten bieten genau für diesen Zweck die Möglichkeit an, dass der Ausgleich des Kredits erst nach 30 Tagen oder bei manchen Anbietern sogar erst nach 60 Tagen stattfindet. Mit dieser Möglichkeit haben die Unternehmen so mehr Zeit den Kreditrahmen auszugleichen, was in manchen Situationen eine große Hilfe darstellt.

Eine Business Kreditkarte vergrößert auf diese Weise die Liquidität eines Unternehmens und gibt diesem mehr Möglichkeiten zu wirtschaften, ohne dazu einen extra Kredit mit zusätzlichen Zinsen aufnehmen zu müssen. Allerdings muss der Kreditrahmen auch in Form einer monatlichen oder jährlichen Gebühr bezahlt werden, was aber angesichts der enormen Vorteile von Seite der Unternehmen in Kauf genommen werden kann, denn sie erhalten eine gerechte Leistung dafür.

Welche Vorteile bietet eine Business Kreditkarte für Selbstständige?

Für Selbstständige kann sich eine Business Kreditkarte, wie sie oben beschrieben wurde, ebenfalls lohnen, es kann jedoch auch eine herkömmliche Kreditkarte, die für Privatpersonen vorgesehen ist, genutzt werden. Für Selbstständige sind jedoch andere Punkte entscheidend wie für Unternehmen, ob sich eine Business Kreditkarte lohnt oder nicht. Eine solche Karte lohnt sich für Selbstständige, wenn diese:

  • Viel im In- wie auch im Ausland unterwegs sind
  • Oft den Flugverkehr nutzen
  • Häufig zu Geschäftsessen gehen
  • Größere Beträge bezahlen und abheben möchten
  • Zusatzleistungen der Business Kreditkarte nutzen möchten

Eine Business Kreditkarte eignet sich demnach nicht für jeden Selbstständigen, vor allem wenn diese auch noch eine monatliche oder jährliche Gebühr kostet. Außerdem benötigen Selbstständige oft nicht die zusätzlichen Leistungen, die mit angeboten werden, wie etwa Flugmeilen, zusätzliche Reiseversicherungen oder Vergünstigungen beim Leihen eines Autos.

Zwei Kreditkarten in einem Konto für Selbstständige

Für Selbstständige gibt es eine weitere praktische Lösung, wenn sie eine Business Kreditkarte benötigen. Diese Lösung verbindet ein Konto mit zwei verschiedenen Karten, was dabei hilft die privaten Ausgaben von den geschäftlichen Ausgaben und Einnahmen klar zu trennen, sodass es zu keinerlei Problemen bei der jährlichen Steuer kommen kann. Wenn alle Beträge, die über die private Kreditkarte gebucht werden, dann nicht mehr von den geschäftlichen getrennt werden müssen, entsteht ein sehr großer Vorteil bei der Abrechnung. 

Beide Lebensbereiche sind so klar voneinander getrennt und es entsteht eine große Zeitersparnis bei der Steuer. Außerdem kann die Business Kreditkarte dazu genutzt werden auf Geschäftsreisen zu bezahlen und Geld abzuheben, wofür die private Kreditkarte womöglich im Ausland nicht berechtigt ist.

Welche zusätzlichen Leistungen beinhaltet eine Kreditkarte für das Business?

Business Kreditkarten sind meistens mit Kosten verbunden, die monatlich oder jährlich abgerufen werden. Aber für die Kosten erhalten die Antragssteller auch zusätzliche Leistungen, die bei herkömmlichen Kreditkarten nicht beinhaltet sind. Die größten Zusatzleistungen bestehen in Versicherungen. 

Diese Versicherungen sind vor allem auf Reisen zugeschnitten, sodass etwa eine Reiserücktrittkostenversicherung oder eine Gepäckversicherung mit im Vertrag beinhaltet ist. Außerdem erhält man viele Vergünstigungen und Boni mit einer Business Kreditkarte, so etwa bei Autoverleihern, wo dann der Preis günstiger ist oder in Flughafenlounges, zu denen der Inhaber der Kreditkarte kostenlosen Zugang erhält. 

Business Kreditkarten erlauben den Nutzern außerdem, dass sie auf Geschäftsreisen mit dem Flugzeug Bonusmeilen sammeln, die dann später wieder für Flüge eingelöst werden können. Dafür sind zum Beispiel die Miles And More Kreditkarten eine gute Lösung. Die nützlichen, zusätzlichen Leistungen einer Business Kreditkarte sind vielfältig und werden bei jedem Kartentyp in anderen Konstellationen angeboten, doch die hauptsächlichen Zusatzleistungen sind die folgenden: 

  • Auslandskrankenversicherungen
  • Reiserücktrittsversicherungen
  • Gepäckversicherungen
  • Meilen sammeln auf Flugreisen, die dann zu kostenlosen Flügen führen
  • Zugang zu den Lounges an den Flughäfen
  • Rabatte bei Mietwagenanbietern
  • Sonderangebote bei der Buchung von Hotels

Lohnt es sich eine Business Kreditkarte privat zu nutzen?

Eine Business Kreditkarte kann auch von Privatpersonen eingesetzt werden, vorausgesetzt, sie können diese beantragen und bekommen sie dann auch. Wegen der großzügigen Zusatzleistungen, die eine Business Kreditkarte mit sich bringt, kann es sich auch für Privatpersonen lohnen, auf eine solche Karte zu setzen. Vorher sollte jedoch klar sein, dass diese Karte Kosten verursacht und sie deshalb auch genutzt werden muss. 

Wer seine Business Kreditkarte im privaten Bereich auf Reisen oder im Jahresurlaub nutzt, der kann davon profitieren, so etwa bei Flugreisen, auf denen dann Meilen gesammelt werden können oder am Flughafen in der Business Lounge, wo es kostenlose Getränke und Snacks gibt. Zusätzlich bieten die Business Kreditkarten Reiseversicherungen und Gepäckversicherungen mit an, die lohnenswert sein können. Außerdem können bei Buchungen von Mietwagen, Hotel oder anderen Dingen im Urlaub die angebotenen Bonusprogramme genutzt werden, womit sich im Urlaub viel Geld sparen lässt.

Auf Kreditkarten360 vergleichen Sie auf einen Blick welche die beste Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse ist.

FAQs - Business Kreditkarten

Welche Nachteile haben Business Kreditkarten?
Kann ich die Business Kreditkarte meiner Firma privat nutzen?
Gibt es auch eine Prepaid Kreditkarte für Geschäftskunden?
Alexander Schmidt
alexander@kreditkarten360.com

Alexander ist verantwortlich für alle Inhalte auf Kreditkarten360.com. Sie hat einen Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften und ein großes Interesse an persönlichen Finanzen. Setzen Sie sich mit ihr per E-Mail in Verbindung.

Zuletzt aktualisiert Mar 29, 2021